Alle Infos zur Eröffnung der Karneval-Session in Köln am 11.11.2017

Karneval im Fernsehen und Radio

Für Daheimgebliebene: Der 11.11. in TV und Radio copyright: WDR / Jan Knoff
Für Daheimgebliebene: Der 11.11. in TV und Radio
copyright: WDR / Jan Knoff

Damit auch alle Daheimgeblieben und Exil-Kölner (und natürlich Freunde der rheinischen Lebensfreude) nicht zu kurz komme, wird die Sesionseröffnung am 11.11. aus Köln auch im Fernsehen und Radio übertragen.

WDR

Von 10:30 bis 16:00 Uhr sendet das Fernsehen live die Sessionseröffnung vom Kölner Heumarkt. Moderiert wird die Sendung von Andrea Schönenborn und Lukas Wachten.

Der Digitalsender WDR EVENT ist ab 11 Uhr im Einsatz. Los geht es mit der Live-Übertragung des Sessionstarts, es folgen ab 15 Uhr jecke Hits nonstop.

Immer wieder neue Lieder heißt es bei WDR 4 ab 18 Uhr. Der Karnevalskenner und einstige Prinz Wicky Junggeburth lädt in den Klaus von Bismarck Saal des Kölner Funkhauses am Wallrafplatz ein, um die Karnevalssession 2017/2018 feierlich zu eröffnen. Im Anschluss läuft ab 22 Uhr ein Best-of.

Von 20:15 bis 23:30 Uhr heißt es “Sing mit Köln!” aus dem Kölner Palladium,  die Sendung wurde bereits Anfang November aufgezeichnet. Die Kölschen Bands stellen ihre neuen Hits zum Sessionsbeginn vor. Mit dabei: Querbeat, Cat Ballou, Kasalla, Brings, Höhner, Bläck Fööss und Paveier. Alle weiteren Karnevalssendungen finden Sie im Programmplan auf wdr.de.

Radio Köln

Der Lokalsender Radio Köln sendet natürlich jecke Musik den ganzen Tag, aus dem Studio an der Schanzenstraße gibt es den besten Mix aus aktuellen Songs und den Karnevalshits der vergangenen Jahre. Immer wieder wird zum Heumarkt geschaltet, wo Claudia Barbonus und Marc Härthe über den Start in die Session berichten. Natürlich über tolle Stimmung und ausgelassene Heiterkeit, “wobei wir aber auch die Schattenseiten eines solchen Tages nicht ausblenden werden”, so Marc Härthe gegenüber CityNEWS.