Die 10 schönsten Biergärten und Open-Air-Locations in Köln

Die 10 schönsten Biergärten und Open-Air-Locations in Köln copyright: Niklas Fehlauer / SonnenscheinEtage
Die 10 schönsten Biergärten und Open-Air-Locations in Köln
copyright: Niklas Fehlauer / SonnenscheinEtage

Endlich kommt die Sonne über der Domstadt heraus und die Temperaturen in der Rheinmetropole steigen. Was bietet sich also besser an, als ein Ausflug in die zahlreichen Biergärten und Open-Air-Locations in Köln? CityNEWS hat hier die 10 schönsten Ziele für ein gut gekühltes Kölsch (oder Cola) unter freiem Himmel zusammengestellt!

Arena Weidenpesch: An der Pferderennbahn entspannen

Arena Weidenpesch: An der Pferderennbahn entspannen copyright: Sion Kölsch
Arena Weidenpesch: An der Pferderennbahn entspannen
copyright: Sion Kölsch

Die Galopprennbahn in Köln Weidenpesch ist genau der richtige Ort, wenn man auf der Suche nach einer ganz besonderen Atmosphäre ist. Geprägt wird sie von dem alten Baumbestand und den gut erhaltenen historischen Gebäuden des Architekten Otto March. Nach dem Umbau in 2017 ist ein Teil des Biergartens überdacht und kann so auch im Winter genutzt werden. Er schließt sich direkt an das Gasthaus Tattersall an und bietet mit rund 200 Sitzplätzen immer ein gemütliches Plätzchen. Im Sommer schmecken die Speisen der regional-saisonal ausgerichteten Karte mit einem frisch gezapften Kölsch aber noch einmal so gut.

Arena Weidenpesch
Scheibenstr. 40
50737 Köln
Tel.: 0221 – 74 08 30 0
www.rennbahn.koeln

Dank Augusta: Picknick-Glück in der Kölner Flora

Dank Augusta: Picknick-Glück in der Kölner Flora copyright: Kirberg Catering
Dank Augusta: Picknick-Glück in der Kölner Flora
copyright: Kirberg Catering

Tschüss Alltag, hallo Picknick-Glück! Nach der umfangreichen Renovierung erstrahlt auch die Terrasse der Flora in einem neuen Glanz. Hier atmet man eine große Portion Historie garniert mit den Annehmlichkeiten der Moderne. Ob in der Mittagspause zum Kuchen oder dem Abendessen nach der Arbeit, ob zum Lunch oder Brunch, allein, zu zweit oder mit Freunden – auf der Genussterrasse Dank Augusta treffen sich alle, die es sich gern gut gehen lassen. Entspannt geht es zu, gemütlich ist es und mitten im Grünen. Ein luxuriöses Picknick, das man selber so nie hinbekommen hätte. Alles frisch und mit Liebe vom mehrfach ausgezeichneten Catering-Unternehmen Kirberg zubereitet. Zu den unterschiedlichen Häppchen packt man am besten eine handliche Flasche Sion Kölsch mit in die praktische Picknick-Tasche. So bekommt der Genuss sein I-Tüpfelchen.

Dank Augusta
Am Botanischen Garten 1a
50735 Köln
Tel.: 0221 – 28 48 48 4
www.dankaugusta.de

Eltzhof: Zwischen Brauhaus und Biergarten

Eltzhof: Zwischen Brauhaus und Biergarten
Eltzhof: Zwischen Brauhaus und Biergarten

Im Kulturgut Eltzhof kann man es sich schmecken lassen. Hier kommen kleine und große Gerichte der jungen kölschen Küche auf den Tisch. Ob im modernen großzügigen Brauhaus oder im Sommer draußen im großzügigen Biergarten im Innenhof des wunderschön restaurierten Bauerngutes. Aber auch kulturell hat der sanierte Gutshof-Komplex einiges zu bieten. Von Konzerten und Partys über kleine Kunstausstellungen bis hin zu Lesungen und Theateraufführungen steht alles auf dem Programm. Pures Leben innen und außen und dazu erfrischendes Dom Kölsch.

Eltzhof
Sankt-Sebastianus-Str. 10
51147 Köln
Tel.: 02203 – 98 00 80
www.eltzhof-kulturgut.de

Gasthaus Schwäke: Tradition trifft auf Moderne

Gasthaus Schwäke: Tradition trifft auf Moderne copyright: pixabay.com
Gasthaus Schwäke: Tradition trifft auf Moderne
copyright: pixabay.com

Im Gasthaus Schwäke werden Gäste seit über 160 Jahren willkommen geheißen und nach allen Regeln der Gastronomie-Kunst verwöhnt. Seit 2018 ist Dominik Eßer Inhaber und zaubert außerdem in der Küche die etwas anderen Gerichte. Er kocht mit saisonalen Produkten und überrascht mit einer abwechslungsreichen Speisekarte. Vom Bergischen Schnitzel bis zu libanesischen Taboule-Köstlichkeiten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dazu gibt es ausgesuchte Weine und frisches Kölsch vom Fass. Sitzt man im Winter gerne im gemütlichen Gewölbekeller mit Blick auf das freigelegte Fachwerk, so bevorzugen die Gäste in den Sommermonaten natürlich den lauschigen Biergarten und geräumige Terrasse.

Gasthaus Schwäke
Ommerbornstr. 65
51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202 – 44 80 3
www.schwaeke.info

Hafenterrasse am Schokoladenmuseum: Maritimes Feeling am Rheinauhafen

Hafenterrasse am Schokoladenmuseum: Maritimes Feeling am Rheinauhafen copyright: Hafenterrasse am Schokoladenmuseum
Hafenterrasse am Schokoladenmuseum: Maritimes Feeling am Rheinauhafen
copyright: Hafenterrasse am Schokoladenmuseum

Nach den Wintermonaten sehen sich alle nach Sonne und danach, wieder mehr Zeit draußen zu verbringen, zum Beispiel im Biergarten am Kölner Schokoladenmuseum. Rund um den liebevoll restaurierten Malakoff-Turm sitzt man hier in erster Reihe direkt am Rhein und ist durch die alten Bäume und großen Sonnenschirme vor der Hitze des Tages geschützt. Ganz entspannt kann man den vorbeifahrenden Schiffen und den eifrigen Museumsbesuchern zuschauen, während man selber in aller Ruhe ein gut gekühltes Kölsch genießt. Eine ansprechende Auswahl kleiner Speisen gibt es in einem kleinen Büdchen im maritimen Design.

Hafenterrasse am Schokoladenmuseum
Am Schokoladenmuseum 1a
50678 Neustadt-Süd
Tel.: 0221 – 93 18 88 17

Kölner Stadtgarten: Treffpunkt der jungen Szene

Kölner Stadtgarten: Treffpunkt der jungen Szene copyright: Sion Kölsch
Kölner Stadtgarten: Treffpunkt der jungen Szene
copyright: Sion Kölsch

Der Kölner Stadtgarten ist international für seine erstklassigen, außergewöhnlichen Konzerte und dem urbanen Weihnachtsmarkt bekannt. Sein Biergarten im Sommer beliebter Treffpunkt für Familien genauso wie für Hipster, Blogger und Bohemians. Eingebettet im innerstädtischen Landschaftspark sitzt es sich unter den mehrere hundert Jahre alten Bäumen selbst an ganz heißen Sommertagen angenehm lauschig. Das junge Personal versorgt die durstigen Gäste schnell und freundlich mit leckeren Getränken. Die Hungrigen versorgen sich an den kleinen Kiosk-Theken selber mit kleinen Köstlichkeiten, bei deren Genuss sie sich gerne z.B. mit einem frischen Sion Kölsch zuprosten.

Stadtgarten
Venloer Str. 40
50672 Köln
Tel.: 0221 – 65 00 43 10
www.stadtgarten.de

Kölner Zoo: Tierisch die Seele baumeln lassen

Kölner Zoo: Tierisch die Seele baumeln lassen copyright: Sion Kölsch
Kölner Zoo: Tierisch die Seele baumeln lassen
copyright: Sion Kölsch

In den Kölner Zoo gehen alle gerne, egal ob Klein oder Groß. Um das Zoo-Restaurant zu besuchen, muss man das aber gar nicht unbedingt. Ob morgens, mittags oder nachmittags, hier gibt es immer, was das Herz begehrt: ein leckeres Frühstück mit Milchkaffee und Brötchen, ein ausgedehntes Mittagsessen mit Pommes Frites, Salat und Lunchmenü oder ein leckeres Stück Kuchen. Im gemütlichen Biergarten kann man den Zoobesuch noch einmal Revue passieren oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Bei einem können Sie die ersten Eindrücke Ihres Zoobesuchs genussvoll sacken lassen und in der Kaffeepause sehen Sie bei einem dem fröhlichen Treiben Ihrer Kinder auf dem Spielplatz zu.

Zoo Köln
Riehler Str. 173
50735 Köln
Tel.: 0221 – 76 75 74
www.koelnerzoo.de

Odonien: Kunst, Kultur und Kölsch

Odonien: Kunst, Kultur und Kölsch copyright: Sion Kölsch
Odonien: Kunst, Kultur und Kölsch
copyright: Sion Kölsch

Mit dem Odonien hat der Künstler Odo Rumpf eine einzigartige Verbindung aus Freiluftatelier, Werkstatt, Veranstaltungsort und Kulturzentrum geschaffen. Zwischen Ehrenfeld und Nippes besticht das Gelände durch seinen eigenwilligen Charme. Im Sommer kann man im reich bepflanzten Biergarten mit seinen skurrilen Metallskulpturen leicht die Nacht zum Tag machen und sich bei einem leckeren Gilden Kölsch verquatschen. Das Ambiente aus Industriekultur und Improvisationskunst ist auch über die Stadtgrenzen hinaus einzigartig.

Odonien
Hornstr. 85
50823 Köln
Tel.: 0221 – 97 27 00 9
www.odonien.de

Playa in Cologne: Karibik am RheinEnergieStadion

Playa in Cologne: Karibik am RheinEnergieStadion copyright: Sion Kölsch
Playa in Cologne: Karibik am RheinEnergieStadion
copyright: Sion Kölsch

Hier kann man wortwörtlich stranden. Die Playa in Cologne ist der größte Strand Kölns. Auf über 5.000 qm findet hier direkt an RheinEnergieStadion jeder seinen ganz besonderen Ort. Während die einen treiben hier Sport, entspannen die anderen in der Sonne. Hier schmecken Muffins zu Kaffeespezialitäten ebenso wie gekühltes Kölsch zu den unterschiedlichen Burger-Kreationen mit knackigen Pommes. Die Playa in Cologne ist der perfekte Ort, um Freunde zu treffen und den Sommer zu genießen. Eben Karibik-Feeling pur …

Playa in Cologne
Junkersdorfer Str. 1
50933 Köln
Tel.: 0221 – 71 61 62 20
www.playa.de

SonnenscheinEtage: Der Strand über den Dächern der Domstadt

SonnenscheinEtage: Kölns höchste Beachbar eröffnet den Sommer 2019! copyright: CityNEWS / Alex Weis
SonnenscheinEtage: Kölns höchste Beachbar eröffnet den Sommer 2019!
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Im Sommer wollen alle nur eins: an den See, in den Park oder raus aufs Land. Wenn man aber einmal an diesem Ort war, möchte man immer wieder eins: rein in die Stadt! Dieser magische Hotspot liegt mitten in der pulsierenden Kölner City. Mit dem Fahrstuhl fährt man hoch hinauf und landet auf einem der vielen Parkhäuser der Stadt. Was dieses von den anderen unterscheidet, ist das Urlaubsgefühl, das sich einstellt, sobald man oben angekommen ist. Auf der SonnenscheinEtage bleibt die Hektik unten.

So lange es das Wetter erlaubt, warten in der höchsten Beachbar Kölns auf ca. 1.000 qm Gastronomie-Fläche jede Menge gemütliche Sonnenstühle und geräumige Strandkörbe auf die Großstädter, die sich hier eine Auszeit vom Alltag nehmen können. 30 Tonnen feinster Kiessand lassen die Gäste fast vergessen, dass sie mitten in der Kölner Innenstadt sind. Wäre da nicht der phantastische Ausblick auf den Kölner Dom. An der Beachbar hält das Personal eine große Vielfalt erfrischender Getränke bereit. Auch leckere Kleinigkeiten wie belegte Sandwiches, veganer Quinoa-Salat oder original schwäbische Schöpf-Currywurst sind hier zu haben und für den kleinen Snack-Hunger stehen Chips, Erdnüsse und Eis bereit. In der SonnenscheinEtage sitzen, mit den Füßen im Sand und in der Hand ein kühles Kölsch – so kann der Sommer ewig dauern.

SonnenscheinEtage
Kaufhof Parkhaus P2 – 14. Etage (linker Fahrstuhl)
An St. Agatha 19 – 25
50667 Köln
www.sonnenscheinetage.de