SonnenscheinEtage: Kölns höchste Beachbar eröffnet den Sommer 2019!

SonnenscheinEtage: Kölns höchste Beachbar eröffnet den Sommer 2019! copyright: CityNEWS / Alex Weis
SonnenscheinEtage: Kölns höchste Beachbar eröffnet den Sommer 2019!
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Am Samstag, 18. Mai 2019 startet die neue Sommer-Saison der SonnenscheinEtage auf dem obersten Parkdeck des Kaufhof-Parkhaus B (ehemals Nummer 2). Betreiber Andy Keunecke hat sich für den “Summer in the City” mit exklusivem Domblick eine Menge vorgenommen.

“Rauffahren zum Runterkommen”, wie man der neu gestalteten Webseite entnehmen kann, ist im Zentrum der Domstadt schon seit zehn Jahren möglich. Von 2009 bis 2014 öffnete die Beachbar jedem Sommer ihre Pforten schon auf dem Dach des ARAL-Parkhauses. “Hier wie da, unser Angebot trifft auf großen Zuspruch, anscheinend haben wir mit unserem Konzept den Nagel auf den Kopf getroffen”, freut sich Andy Keunecke, der für die kommenden Monate interessante Events angekündigt hat.

Chillen in feinem Kies, die klassischen Liegestühle, Schatten spendende Schirme, leckere Drinks und kleine aber feine Snacks bringen den Urlaub und Karibikfeeling in die Rheinmetropole. Viele Stammgäste freuen sich auf die baldige Öffnung und den unvergleichlichen Blick auf den Kölner Dom. Da die SonnenscheinEtage unter der Woche erst um 15 Uhr öffnet, hat sich das Parkdeck besonders als After-Work-Zone in den frühen Abendstunden etabliert. Bis Mitternacht lädt die mit Palmen geschmückte Event-Location zum chillen und abschalten ein.

Am Wochenende öffnet der luftige Beachclub samstags um 12 Uhr, sonn- und auch feiertags um 13 Uhr. Bei vorhergesagt gutem Wetter kann es allerdings durchaus sein, dass auch unter der Woche schon früher geöffnet wird. Dazu informieren die Betreiber über die Social-Media-Kanäle und auf ihrer Webseite.

Spektakulär: Die “Kölner Lichter” von der SonnenscheinEtage

Spektakulär: "Kölner Lichter" von der SonnenscheinEtage copyright: Alex Weis / CityNEWS
Spektakulär: “Kölner Lichter” von der SonnenscheinEtage
copyright: Alex Weis / CityNEWS

Neben den regelmäßigen Party-Reihen “Über den Dächern von Köln” sowie “Reggae meets SonnenscheinEtage” sind die Kölner Lichter das Saisonhighlight. Auf dieses Feuerwerk und Lichtspektakel eröffnen sich von der Location ganz neue Perspektiven.

Neben dem außergewöhnlichen Veranstaltungsort können die Gäste das seit Jahren Bewährte erwarten. Nettes und freundliches Beach-Personal, eine entspannte Atmosphäre und das Konzept, das nur minimale optische Veränderungen mit sich bringt. Die sind aufgrund einer neuen Sponsoren-Visibility vorgenommen worden. Neu ist ein eigenes Webradio unter dem Motto “I Love Music” mit dem “Sound of SonnenscheinEtage”.

Karibik-Feeling in der Rheinmetropole: Die Kölner SonnenscheinEtage lädt zum Kurzurlaub mitten in der Domstadt. copyright: CityNEWS / Alex Weis
Karibik-Feeling in der Rheinmetropole: Die Kölner SonnenscheinEtage lädt zum Kurzurlaub mitten in der Domstadt.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Ebenfalls neu ist Nico Keunecke als Betriebsleiter. Der jüngere Bruder von Andy Keunecke ist ab sofort immer vor Ort, um sich um Mitarbeiter wie Gäste gleichermaßen zu kümmern und kompetenter Ansprechpartner zu sein. Und das nicht zuletzt, damit eine mit Problemen behaftete Saison wie in 2018 nicht mehr vorkommt, wobei hier die Stadt eine unrühmliche Rolle gespielt hat.

Ab 18. Mai 2019 in eine sonnige Open-Air-Saison

Ab Samstag. 18. Mai 2019 starten Nico und Andi Keunecke in die Open-Air-Saison auf der Kölner SonnenscheinEtage. copyright: CityNEWS / Alex Weis
Ab Samstag. 18. Mai 2019 starten Nico und Andi Keunecke in die Open-Air-Saison auf der Kölner SonnenscheinEtage.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Denn da gab es im Vorfeld der Eröffnung im Jahr 2018 Unstimmigkeiten mit der Stadt Köln und daraus resultierend erst eine Öffnung im Spätsommer. “Die Unstimmigkeiten wurden zielführend aufgearbeitet und beigelegt, mit der Stadt besteht inzwischen eine gute Zusammenarbeit”, erläutert Andy Keunecke und sieht sich durch die Öffnung, die wie geplant am Samstag, 18. Mai 2019 ab 16 Uhr stattfinden wird, bestätigt.

So schaut er optimistisch nach vorne und freut sich auf eine tolle Saison 2019 bei schönem Wetter mit coolen Gästen. Dank neuer Kooperationspartner haben sich bei Speisen und Getränken einige Änderungen ergeben und ab sofort wird Früh-Kölsch ausgeschenkt.

Die SonnenscheinEtage ist wohl Kölns höchste Beachbar mit kleinen Convenience-Snacks wie Wurstsalat, veganer Quinoa-Salat, vegetarischen Sandwiches und Smoothies. Kein klassisches Restaurant, sondern eine Wohlfühloase, ein Refugium mit viel Aufenthaltsqualität direkt in der Innenstadt

Stets coole Atmosphäre dank reichlich entspannter Gäste

Ausspannen, Abschalten und den Sommer in der Stadt genießen copyright: CityNEWS / Alex Weis
Ausspannen, Abschalten und den Sommer in der Stadt genießen
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Dabei bedient die Event-Location eigentlich das typische Außengastronomie-Klischee, bestehend aus Sommer, Sonne und Sonnenschein bis Ende September. Allerdings sorgen zahlreiche Veranstaltungen bekannter Unternehmen sowie reichlich entspannte Gäste für eine stets coole und besondere Atmosphäre.

Die SonnenscheinEtage und CityNEWS arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll und  freundschaftlich zusammen. Daher wünschen wir Andy und Nico Keunecke, ihrem Team sowie allen Gästen viel Sonnenschein und eine Open-Air-Saison, die auch musikalisch ihre Spuren im feinen Kies hinterlässt.

SonnenscheinEtage

Galeria Kaufhof Karstadt Parkhaus B
Etagen 14 + 15
An St. Agatha 19 – 25
50667 Köln

Weitere Infos und die genauen Öffnungszeiten finden Sie direkt auf der Homepage, auf der Facebook-Seite und telefonisch unter: 0176 – 983 538 27.