StartUp-Unternehmen müssen auf eine stabile Internetverbindung zurückgreifen können

StartUp-Unternehmen müssen auf eine stabile Internetverbindung zurückgreifen können - copyright: pixabay.com
StartUp-Unternehmen müssen auf eine stabile Internetverbindung zurückgreifen können
copyright: pixabay.com

Der Erfolg eines jungen StartUp-Unternehmens steht und fällt mit der Organisation, Planung, Durchführung, Struktur und dem Know-How des Unternehmers. Dazu gehören nicht nur Personalplanung und perfekte Buchführung. Mit das Wichtigste ist heutzutage im Zeitalter der Digitalisierung der stabile Internetanschluss. Je nach Branche und Ausrichtung des jeweiligen Unternehmens ist der sichere und verlässliche Anschluss umso entscheidender.

Besonders Firmengründer sollten diese Wichtigkeit nicht außer Acht lassen und sich schon früh mit dem Gedanken befassen, welcher Anbieter nicht nur der passende Zugang ist, sondern auch mit welchen Leistungen dieser im Einzelnen aufwarten kann, die vielleicht ganz spezifisch auf die Bedürfnisse der Gründer eingehen.

In der IT-Branche mehr als ein Muss

Mit das Wichtigste ist heutzutage im Zeitalter der Digitalisierung der stabile Internetanschluss. - copyright: pixabay.com
Mit das Wichtigste ist heutzutage im Zeitalter der Digitalisierung der stabile Internetanschluss.
copyright: pixabay.com

Besonders hier ist es wichtig, sich so früh wie möglich um den geeigneten Anbieter zu kümmern. Nicht nur Schnelligkeit und Verlässlichkeit sind bei der jeweiligen Internetverbindung ganz elementar. Auch die Serviceleistungen sind bei den einzelnen Anbietern unterschiedlich und könnten im Ernstfall den Unterschied ausmachen. Schließlich ist ein Servicedienst unabdingbar, wenn technische Probleme auftreten, die sich nicht mal eben so einfach beheben lassen, aber unter Umständen einen ganzen Betrieb lahmlegen können. Die Geschwindigkeit, mit der im Internet gesurft werden kann ist ebenfalls je nach Unternehmensbranche eine ganz entscheidender Faktor. Denn hier trennt sich tatsächlich die Spreu vom Weizen, wenn das Netz schon bei simplen Vorgängen und Übertragungen schlappt macht.

Spezielle Angebote für StartUp-Gründer beachten

Spezielle Angebote für StartUp-Gründer beachten - copyright: pixabay.com
Spezielle Angebote für StartUp-Gründer beachten
copyright: pixabay.com

Ganz spezielle und zeitlich limitierte Angebote und Pakete sollte man sich grundsätzlich etwas näher ansehen. Denn genau hier lassen sich so einige Euro einsparen, wenn man die Augen offen hält, was gerade der Liquidität eines jungen Neugründers sehr zugute kommen kann. Die Variante eines Rundum-Paketes hierfür in Anspruch zu nehmen, kann sich unter Umständen für StartUp-Gründer äußerst lohnen und sich auch als durchaus lukrativ gestalten.

Das Gründerpaket von Unitymedia Business beispielsweise, bietet ein entsprechendes Sonderangebot seit dem 1. Juni als Sparpaket an: Hier stimmt das Preisleistungsverhältnis und spricht für einen guten Internet-Tarif. Es beinhaltet nicht nur eine Nutzung des Internets mit bis zu 150 MBit/s, sondern auch eine Telefonflatrate fürs Festnetz. Beide Vertragselemente sind in den ersten Monaten kostenlos, was besonders Gründern von Kleinunternehmen sehr entgegenkommt, die auf diese Art und Weise anfänglich ihre Liquidität besser aufrecht erhalten und auch stabilisieren können. Die übliche Bereitstellungsgebühr entfällt ebenfalls und im Rahmen des „Fair-Vertrags“, kann flexibel gekündigt werden, wenn es mit dem eigenen Geschäft wider-erwartend doch nicht laufen sollte. Insgesamt verspricht der Anbieter einen Gründervorteil von mehr als 400 Euro, inklusive 56 Mal eine true fruits Vitaminspritze im Wert von  rund 140 Euro. Dieses besondere Paket ist für alle StartUps grundsätzlich buchbar, selbst innerhalb der ersten drei Jahre nach Gründung des Unternehmens.

Frühzeitig um den Anschluss kümmern

Frühzeitig um den Anschluss kümmern - copyright: pixabay.com
Frühzeitig um den Anschluss kümmern
copyright: pixabay.com

Der Internetanschluss sollte bei Gründern schon so früh wie möglich startklar sein. Am besten schon weit vor Bezug der Immobilie, der Geschäftsräume oder der jeweiligen Büroräume. Denn bekanntlich kann es  schon mal ein paar Tage in Anspruch nehmen, bis die Internetverbindung steht. Hier sollte man schnell handeln und einen Termin für den Anschluss vereinbaren können, damit man nicht die ersten Tage ohne Netz dasteht und es zu Arbeitsausfällen kommt. In diesem Zusammenhang bringt das Angebot von Unitymedia Business ebenfalls einen Vorteil mit sich: Hier garantiert man einen Zugang zum Internet innerhalb von nur sieben Tagen nach Vertragsabschluss!