Das sind die Neuheiten und Trends der FIBO 2018 in Köln

Das sind die Neuheiten und Trends der FIBO 2018 in Köln copyright: FIBO
Das sind die Neuheiten und Trends der FIBO 2018 in Köln
copyright: FIBO

Die FIBO ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit. In Köln treffen sich die Key-Player der Branche. Vom 12. bis 15.04.2018 werden hier die Innovationen und Trends der Fitness-Branche vorgestellt. 1.019 Aussteller aus 49 Nationen waren 2017 dabei und zogen mehr als 150.000 internationalen Fach- und Privatbesuchern die Kölner Messehallen. CityNEWS gibt eine Übersicht zu allen Neuheiten der FIBO 2018 und kommenden Trends der Fitness-Welt!

Inhaltsverzeichnis:

Zurück
Nächste

Bereich Konzepte & Ideen

Konzepte, Equipment und Ideen auf der FIBO 2018 copyright: Behrendt und Rausch
Konzepte, Equipment und Ideen auf der FIBO 2018
copyright: Behrendt und Rausch

Ob als Boutique-Konzept oder Gym-in-Gym – Functional Training gehört zum festen Repertoire im Angebotsbereich der Studios. Insbesondere mit Unterstützung eines Personal Trainers oder als Gruppen-Format motiviert es Mitglieder zu einem regelmäßigen Training. Effektivität, Spaß, Motivation und Gruppengefühl sind dabei die Erfolgsgaranten. Die Aussteller der FIBO zeigen vom 12. bis 15. April 2018 in Köln, wie es geht.

“Der Faktor Mensch und seine Motivation spielen immer noch die entscheidende Rolle beim Training. Und diesen gilt es gekonnt zu motivieren und zu entertainen. Wenn dann auch noch die Leistungsfähigkeit erhöht wird und mit Hilfe der professionellen Trackingoptionen Trainingserfolge nachweisbar gemacht werden, haben wir alles richtiggemacht”, so Marcel John, Geschäftsführender Gesellschafter bei der Transatlantic Fitness GmbH. Das Unternehmen ist einer der großen Aussteller in der Halle 9 der FIBO, dem Functional Training Hotspot auf der Messe. Hier präsentieren sich unter anderen aerobis fitness, Cube Sports, Escape Fitness Limited, HOLD STRONG Fitness, Lifemaxx, PAVIGYM INTERNACIONAL, Perform Better Europe, PERFORM SPORTS und Ziva Fitness UK.

Ins Studio oder als eigenen Standort: Functional Training umsetzen

Über 150.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern, davon 83.000 Fachbesucher werden zur Messe erwartet
copyright: Perform Better

Functional Training-Konzepte sind vielfältig und flexibel einsetzbar, so dass auf dem Markt die unterschiedlichsten Angebotsformen entstehen. Die Aussteller der FIBO sind für Studiobetreiber wertvolle Begleiter auf diesem Weg. So bietet beispielsweise Perform Better Komplett-Konzepte aus einer Hand, ob es sich um den gesamten Neubau eines Fitnessstudios handelt oder etwa die Ausstattung eines Athletikzentrums.

“Wir begleiten unsere Kunden von der ersten Skizze an, übernehmen die individuelle 3D Planung und betreuen sie weit über die Eröffnung hinaus”, so Sophia Löppert, Head of Performance Institute bei Peform Better. “Dank unserer jahrelangen Erfahrung und besten Kontakten in die USA sind wir der perfekte Ansprechpartner, wenn es um das Design und die Ausstattung eines Functional Training Studios geht”. Auf der FIBO stehen zudem die über 800 Produkte im Fokus, die das Unternehmen in seinem Sortiment hat. “Dieses Jahr sind wir besonders stolz The TREAD vorzustellen”, so Löppert. Das achteckige Trainingsgerät ermöglicht über 100 Übungen zur Steigerung von Kraft und Power.

Ganzheitliches Training im Vordergrund

Ganzheitliches Training im Vordergrund copyright: Escape Fitness
Ganzheitliches Training im Vordergrund
copyright: Escape Fitness

Escape Fitness Limited präsentiert sich auf der FIBO mit einem Boutique-Bereich für Functional Training, der sich ideal für die Durchführung von funktionellen Gruppentrainings eignet. Matthew Januszek, Mitbegründer und CEO von Escape Fitness: “Wir bringen ein aufregendes, dynamisches und komplettes Boutique-Konzept mit zur Messe. Dieses wurde entwickelt, um unterschiedlichste, umfassende Trainingseinheiten durchzuführen, die Trainierende in allen Levels anspricht, während gleichzeitig die Raumnutzung maximiert und der Umsatz pro Quadratmeter gesteigert wird.”

Ein Komplettangebot macht auch die Transatlantic Fitness GmbH. “Im Mittelpunkt unseres Messeauftritts steht unsere neue 3ZONE – ein ganzheitliches Produkt aus der Innovationsschmiede der Transatlantic Fitness GmbH”, so Marcel John, Geschäftsführender Gesellschafter. “Sie kann sowohl für sich alleine als vollständiges Microstudio stehen, als auch als Gym-in-Gym Konzept ein bestehendes Studio ergänzen”. Die 3ZONE ist aufgeteilt in drei Zonen: Die STRENGTH ZONE, die PLYO ZONE und die CARDIO ZONE. 16 Personen können an dem 30-minütigen Workout, unter Betreuung von nur einem Trainer, teilnehmen. Das Konzept wurde für den diesjährigen FIBO Innovation & Trend Award nominiert.

Mit Functional Training zum dauerhaften Erfolg

Die 3ZONE ist aufgeteilt in drei Zonen: Die STRENGTH ZONE, die PLYO ZONE und die CARDIO ZONE. copyright: Transatlantic Fitness
Die 3ZONE ist aufgeteilt in drei Zonen: Die STRENGTH ZONE, die PLYO ZONE und die CARDIO ZONE.
copyright: Transatlantic Fitness

Mitglieder dauerhaft zu motivieren ist eine stetige Herausforderung, auf die Functional Training definitiv Antworten liefert. “Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass durch den riesigen Spaßfaktor in der Gruppe und den dadurch entstehenden Community-Gedanken die Motivation der Mitglieder enorm gestärkt wird. Die Teilnehmer unterstützen sich gegenseitig, feuern sich an, tauschen sich aus und machen gemeinsam Fortschritte”, beschreibt Marcel John von der Transatlantic Fitness GmbH die Vorteile des Trainings.

“Environment + equipment + programming” – das sind für Matthew Januszek die drei entscheidenden Elemente in der Mitgliedermotivation. “Trainierende wünschen sich Spaß, Begeisterung und gemeinsame Erlebnisse. Solche Erlebnisse können hervorragend durch Kleingruppen-Training geschaffen werden. Diese Trainings unter der Leitung eines erfahrenen Personal Trainers, in Kombination mit innovativer, qualitativ hochwertiger Ausstattung in motivierenden Farben, zusammen mit der richtigen Beleuchtung, Bodenbelag, etc., also in einer durchdachten Umgebung, sind die Komponenten eins und zwei in der Motivationsgleichung.”

Entertainment-Konzepte worgen für Spaß beim Workout

Der Entertainment-Faktor wird bei den Trainings immer wichtiger. FIBO / Behrendt und Rausch
Der Entertainment-Faktor wird bei den Trainings immer wichtiger.
FIBO / Behrendt und Rausch

Als dritte Key-Komponente beschreibt Januszek das Programm. Entertainment-Konzepte können ebenso einen guten Beitrag leisten. Nicht alle Trainierenden genießen ihr Workout. Für Manche ist es auch eine lästige Pflicht. Hier greift das Functional Training. Allerdings ist es wichtig, dass die Grundlagen stimmen. “Welche Elemente bringen Spaß und Unterhaltung, so dass die Menschen Schmerzen und Langeweile beim Training vergessen? Was gibt ihnen einen Grund, immer wieder zurückzukommen? Auf der Basis von großartigen Trainern, dem richtigen Programm, Equipment und der passenden Umgebung können Entertainment-Konzepte dies leisten”, so Januszek.

Zurück
Nächste

Inhaltsverzeichnis:

Die FIBO 2018 in Köln

Die Fitness-Welt trifft sich zur FIBO 2018 in Köln copyright: FIBO
Die Fitness-Welt trifft sich zur FIBO 2018 in Köln
copyright: FIBO

Vom 12. bis 15. April 2018 gibt es für Fitness-Fans keinen besseren Ort als die FIBO 2018 in Köln. Denn hier zeigt die weltgrößte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit auf 160.000 m² alle Neuheiten und Trends aus der Fitnesswelt! Trainingsgeräte und Equipment für das Home Studio, neue Trainingsformen und Workouts oder Nahrungsergänzung für die Performance und den gesunden Lebensstil. Dazu intelligente und coole Sportkleidung und nicht zuletzt neue Wearables und Apps.

Übersichtsplan zur FIBO 2018 copyright_ FIBO
Übersichtsplan zur FIBO 2018
copyright_ FIBO

Das alles kann direkt vor Ort bei den insgesamt 1.019 Aussteller aus 49 Ländern in den Kölner Messehallen getestet werden. Zusätzlich bietet die FIBO ein riesiges Programm zu Mitmachen: Von A wie Aqua Fitness bis Z wie Zumba! Für alle, die beruflich in der Fitnessbranche Fuß fassen wollen, liefert die FIBO dazu jede Menge Informationen. Über 150.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern, davon 83.000 Fachbesucher werden zur Messe erwartet, die wie bereits in den letzten Jahren zu einem Hotspot für Fitness-Begeisterte aus aller Welt wird.

Weitere Infos zur FIBO 2018 finden Sie hier bei CityNEWS!