Silvester 2017 in Köln: Alle Infos zum Programm, Sicherheit und Anreise

Silvester 2017 in Köln: Alle Infos zum Programm, Sicherheit und Anreise copyright: CityNEWS / Alex Weis
Silvester 2017 in Köln: Alle Infos zum Programm, Sicherheit und Anreise
copyright: CityNEWS / Alex Weis

UPDATE: Letzte Akualisierung am 31.12.2017 um 13:20 Uhr: Das zweite Jahr nach dem unrühmlichen Jahreswechsel in Köln: Schon im vergangenen Jahr haben alle beteiligten Stellen gute Arbeit geleistet und den Silvesterabend sicher gestaltet, der Abend und die Nacht verliefen ohne außergewöhnliche Vorfälle. In diesem Jahr soll das fortgesetzt werden, im Vergleich zu 2016 wurde an einigen wenigen Stellschrauben gedreht, um fröhliche Feiern zu ermöglichen. Bei CityNEWS erfahren Sie alle wichtigen Infos zum Programm, Sicherheit und An- bzw. Abreise an Silvester in Köln! Dafür haben wir für Sie am Ende der jeweiligen Seite eine interaktive Übersichtskarte erstellt.

 Mit Tausenden von Besuchern am Rheinufer und auf den Brücken feiert Köln ins neue Jahr. Die beeindruckende Feuerwerks-Kulisse mit dem Kölner Dom um Mitternacht ist natürlich der Höhepunkt. Außerdem sorgt eine spektakuläre Lichtinstallation vor der Kathedrale und schwungvolle Musik eines Mitmach-Chors für beste Unterhaltung.

Mit einem erweiterten Sicherheitskonzept sollen sich die Menschen unbeschwert, sicher und respektvoll in der Silvesternacht rund um den Hauptbahnhof, Kölner Dom sowie der Kölner Altstadt und Innenstadt fühlen.

Inhaltsverzeichnis:

Zurück
Nächste

Kunstvolle und spektakuläre Lichtinstallation

Bei CityNEWS erfahren Sie alle wichtigen Infos zum Programm, Sicherheit und An- bzw. Abreise an Silvester in Köln! copyright: Stadt Köln
Bei CityNEWS erfahren Sie alle wichtigen Infos zum Programm, Sicherheit und An- bzw. Abreise an Silvester in Köln!
copyright: Stadt Köln

In der böllerfreien Zone am Dom beginnt ab 18 Uhr die große Lichtinstallation des Künstlers Ingo Dietzel. Neben spektakulären Bildern projiziert Dietzel auch vorher eingesandte persönlichen Wünsche der Kölner auf die Fassaden der Gebäude und auf den Boden des Roncalliplatzes. Die Lichtinstallation kann bis nach Mitternacht bewundert werden. “Mein Wunsch für 2018” wird also die Fassaden des Domforums und des Domhotels spektakulär illuminieren.

Die Illumination um den Kölner Dom zum Jahreswechsel wird in zwei Bereiche geteilt sein. Klar abgegrenzt, dennoch mit vielerlei Gemeinsamkeiten. Der Wandel, auf den Fassaden des Römisch Germanischen Museums und des Domhotels thematisiert, kennzeichnet unser tägliches Leben. Mit direktem Bezug zum Ort wird hier in einer Videoanimation gezeigt, wie sich scheinbar feste Gefüge in permanenter Veränderung befinden. Das gilt für die aufgegriffenen Themen ebenso, wie für die soliden Fassaden der beiden Gebäude.

Fassaden erzählen Geschichten

Bereits konnte man sehen, wie Licht mit den Fassaden spielt. copyright: CityNEWS / Thomas Pera
Bereits konnte man sehen, wie Licht mit den Fassaden spielt.
copyright: CityNEWS / Thomas Pera

Trotz ihrer unterschiedlichen Struktur und Anmutung werden sie uns die gleiche Geschichte erzählen. Die Einflüsse von außen, die die scheinbar starren Mauern erfahren, stellen eine Bereicherung dar und führen zum nächsten scheinbar fixen Status Quo.

Wobei aber auch dessen Wandel unmerklich schon im Moment des Entstehens einsetzt. Beginnend mit dem römischen Colonia Agrippina erzählen uns die Fassaden eine Geschichte, die mit einem Blick in die Zukunft des Areals um den Dom vorläufig endet. Im Bereich Domkloster steht der Wunsch im Vordergrund. Im scheinbar starren Gerüst der Animation, die von Typographie bestimmt wird, erscheinen die Wünsche der Bürger als Teil eines Ganzen, das klaren Linien folgt. Gleichzeitig stellt die Partizipation der Bürger einen Einfluss dar, der zum Wandel der Illumination beiträgt und sie gleichermaßen durch eine Vielzahl unterschiedlichster Nuancen bereichert.

Die Videoshows dauern jeweils etwa eine halbe Stunde und beginnen ab 18 Uhr. Ab 20 Uhr – nach der Messe im Kölner Dom – werden die Shows in einer Dauerschleife gespielt.

Zurück
Nächste

Interaktive Übersichtskarte mit allen Infos zu Silvester 2017 in Köln

Inhaltsverzeichnis:


Dieser Beitrag wurde am 31.12.2017 um 13:20 Uhr aktualisiert.