Kölle singt und Helene Fischer sorgten für 100.000 Besucher in der LANXESS arena Köln

Volles Haus in der LANXESS arena Köln: 100.000 Besucher in einer Woche
Volles Haus in der LANXESS arena Köln: 100.000 Besucher in einer Woche
copyright: pixabay.com

WOW! Etwa 100.000 Gäste haben in den letzten sieben Tagen die sechs ausverkauften Veranstaltungen in Deutschlands bestbesuchter und größter Multifunktions-Arena in Köln besucht. Sowohl das Mitsing-Konzert „Kölle singt“ als auch Helene Fischer wurden für ihre ausverkauften Events mit dem Sold-out-Award der LANXESS arena ausgezeichnet.

„Kölle singt“ sorgte für Gänsehautmomente

Kölle singt sorgte für Gänsehaut-Momente copyright: pixabay.com
Kölle singt sorgte für Gänsehaut-Momente
copyright: pixabay.com

Die zweite Ausgabe des Mitsingformats „Kölle singt“ sorgte für unzählige Gänsehautmomente bei den mehr als 19.500 Gästen in der Event-Location. Von der Center-Stage animierte Björn Heuser das ausverkaufte Haus zum Mitsingen. Gemeinsam mit zahlreichen Gästen unterhielt der kölsche Liedermacher das Publikum knapp drei Stunden lang und verließ die Bühne erst nach der dritten Zugabe.

Mächtig stolz: Stephan Brandt, Lukas Wachten, Björn Heuser und Stefan Löcher (v.l.) copyright: Daniela Decker
Mächtig stolz: Stephan Brandt, Lukas Wachten, Björn Heuser und Stefan Löcher (v.l.)
copyright: Daniela Decker

Kurz vor Show-Beginn überreichte LANXESS arena-Geschäftsführer Stefan Löcher den Veranstaltern Stephan Brandt und Lukas Wachten sowie Björn Heuser den begehrten Sold-out-Award. Am Veranstaltungsabend startete der Vorverkauf bereits für Kölle singt 2018. Am 30. September 2018 geht das Mitsingkonzert dann in die dritte Runde. Schon jetzt sind dazu knapp 8.000 Tickets verkauft.

Helene Fischer machte aus der LANXESS arena einen riesigen Zirkus

Ein Zirkus der Superlative: Die Helene Fischer Festspiele 2017 in Köln - copyright: CityNEWS / Alex Weis
Ein Zirkus der Superlative: Die Helene Fischer Festspiele 2017 in Köln
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Direkt nachdem der letzte Mitsinger das Henkelmännchen in Köln-Deutz am 1. Oktober verlassen hatte, begann der Tross von Helene Fischer mit den Aufbauarbeiten für die aufwendige Show des Megastars. Es folgten fünf atemberaubende Konzerte mit weit mehr als 80.000 Besuchern.

Stefan Löcher, Helene Fischer und Dave Keller (v.l.n.r.) freuen sich über den Sold Out Award der LANXESS arena copyright: AMG
Stefan Löcher, Helene Fischer und Dave Keller (v.l.n.r.) freuen sich über den Sold Out Award der LANXESS arena
copyright: AMG

Den Sold-out-Award nahm Sängerin Helene Fischer gemeinsam mit David Keller, Project Manager der Semmel Concerts Entertainment GmbH, entgegen. Am letztem Abend spielte Helene Fischer die vorerst letzte Köln-Show. Doch schon in knapp drei Monaten geht der „atemlose“ Marathon in die nächste Runde. Am 23. und 24. Januar 2018 bestreitet Helene Fischer zwei weitere Zusatzkonzerte in der LANXESS arena.

Hier erfahren Sie alles zur Show

LANXESS arena voll zufrieden

LANXESS arena Chef Stefan Löcher zeigt sich hochzufrieden. copyright: CityNEWS / Alex Weis
LANXESS arena Chef Stefan Löcher zeigt sich hochzufrieden.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

LANXESS arena-Geschäftsführer Stefan Löcher blickt vollkommen zufrieden auf die vergangenen sieben Tage zurück: „Kölle singt ging dieses Jahr definitiv unter die Haut. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich dieses Format in den nächsten Jahren fest in unserem Kalender etablieren wird. Der exzellente Vorverkauf für 2018 unterstreicht die Attraktivität der Veranstaltung. Und zu Helene wurde ja schon alles gesagt. Wer die LANXESS arena fünf Tage hintereinander restlos ausverkauft und dann auch noch solch eine gewaltige Show auf die Beine stellt, braucht sich auch international nicht zu verstecken. Das war ganz großer Sport! Wir freuen uns auf die beiden Konzerte im Januar“.