Zwischen Glücksbringer und Schminke: Die Luxusgegenstände der Dschungelcamper

Makeup, Fächer und ein Longboard

Zwischen Glücksbringer und Schminke: Die Luxusgegenstände der Dschungelcamper Foto: RTL / Stefan Menne
Zwischen Glücksbringer und Schminke: Die Luxusgegenstände der Dschungelcamper
Foto: RTL / Stefan Menne

Der australische Dschungel ruft und die “Promis” kommen! Am Freitag, 19. Januar 2018, um 21:15 Uhr, startet bei RTL die neue Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” mit 16 Folgen. Zwölf (mehr oder weniger) bekannte Stars kämpfen im australischen Outback um die Dschungelkrone und den Titel des Dschungelkönigs. Gekonnt bissig von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderiert und natürlich ist auch Dr. Bob wieder dabei. Jeder der promintenten Teilnehmer darf zwei Luxusgegenstände mit ins Dschungelcamp nehmen. CityNEWS verrät wer was mit auf die Reise zu Kakerlaken und Co mitnimmt. Über den vermeintlichen Sinn (oder Unsinn) der mitgebrachten Gegenstände darf sich jeder Leser selbst seine Meinung bilden. Und mit Sicherheit versucht der ein oder andere Dschungelcamper auch wieder nicht erlaubte Gegenstände reinzuschmuggeln.

Das nehmen die Dschungelcamper mit

Matthias Mangiapane (34, Reality-TV-Star)

Matthias Mangiapane Foto: MG RTL D / Stefan Menne
Matthias Mangiapane
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
  • Make-up Puder
  • Kette als Talisman

“Für meine Schönheit habe ich Make-up Puder dabei, denn auch im Dschungel will ich gut aussehen. Außerdem eine Kette als Talisman, die mir ganz viel Kraft gibt. Meine Schwiegermutter war demenzkrank und ist vor Weihnachten gestorben, ich habe sie über ein Jahr zu Hause gepflegt. Sie wurde verbrannt und ich habe mir ein Teil ihrer Asche in den Anhänger einarbeiten lassen und nehme sie als Talisman mit in den Dschungel.”

Ansgar Brinkmann (48, ehemaliger Fußball-Profi)

Ansgar Brinkmann Foto: MG RTL D / Stefan Menne
Ansgar Brinkmann
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
  • Longboard
  • Armbandkette

“Ich habe einmal mein Longboard dabei, obwohl viele meiner Freunde gesagt haben, ein Longboard im Dschungel macht wirklich keinen Sinn. Aber dieses Longbord ist für mich sehr emotional besetzt und immer, wenn ich trübe Gedanken habe, brauche ich es nur anzuschauen und die Regenwolken sind weg. Und dann trage ich noch eine Armbandkette, denn ich muss immer etwas um meine linke Hand haben, da habe ich einen Tick.”

David Friedrich (28, Bachelorette-Gewinner und Musiker)

David Friedrich Foto: MG RTL D / Stefan Menne
David Friedrich
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
  • Glücksarmbänder
  • Nackenrolle

“Ich nehme Glücksarmbänder und eine Nackenrolle mit in den Dschungel. Die Armbänder hat mir ein Freund geschenkt und sie sollen mir im Camp und bei den Dschungelprüfungen Glück bringen. Mit der Nackenrolle will ich gut am Lagerfeuer schlafen und wünsche mir schöne Träume.”

Natascha Ochsenknecht (53, Designerin)

Natascha Ochsenknecht Foto: MG RTL D
Natascha Ochsenknecht
Foto: MG RTL D
  • Pareo
  • Lippenstift

“Lippenstift zu tragen ist einfach mein Markenzeichen. Und der Pareo ist mein Glückstuch. Er stammt aus meiner ersten Kollektion und ist seit drei Jahren mein ständiger Begleiter.”

Sydney Youngblood (57, Sänger)

Sydney Youngblood Foto: MG RTL D
Sydney Youngblood
Foto: MG RTL D
  • Fächer
  • Feuchtigkeitstücher

“Den Fächer brauche ich wegen der Hitze und die Feuchtigkeitstücher zur Hygiene auf der Toilette. Das ist für mich sehr wichtig. Ein bisschen Sauberkeit muss einfach sein.”

Tina York (63, Sängerin und Schwester von Mary Roos)

Tina York Foto: MG RTL D
Tina York
Foto: MG RTL D
  • Lipliner
  • Make-up Puder

“Ich habe einen Lipliner und Make-Up Puder dabei, damit ich am Lagerfeuer nicht so glänze und auch im Dschungel strahlend aussehe.”

Alle Infos zum Dschungelcamp 2018