Köln im Herbst: Hier finden Sie die schönsten Fotomotive der Domstadt!

Köln im Herbst: Hier finden Sie die schönsten Fotomotive der Domstadt! copyright: pixabay.com
Köln im Herbst: Hier finden Sie die schönsten Fotomotive der Domstadt! copyright: pixabay.com

Köln ist zu jeder Jahreszeit sehenswert, aber im Herbst bieten sich (Hobby-) Fotografen besonders stimmungsvolle Motive. Neben der idyllischen Landschaft im Umland locken auch die zahlreichen architektonischen Besonderheiten der Domstadt.

Herbstliche Romantik am Weiher

Großartige Herbst-Naturaufnahmen gelingen zum Beispiel an den Kölner Weihern. copyright: pixabay.com
Großartige Herbst-Naturaufnahmen gelingen zum Beispiel an den Kölner Weihern.
copyright: pixabay.com

Wer Naturaufnahmen liebt, ist am Decksteiner Weiher im Äußeren Grüngürtel von Köln oder direkt am Aachener Weiher genau richtig. Das Laub der Bäume, die das Ufer säumen, schillert in wunderbaren gelb-braun-roten Farben, während das Wasser in der Herbstsonne glitzert. Besonders romantisch ist die Stimmung zu der, in der Fotografie als „Golden Hour“ bezeichneten, Tageszeit, wenn die Sonne bereits etwas tiefer steht und die Landschaft in ein fast schon magisches Licht taucht. Auch der Rheinpark bietet tolle Fotomotive – aus dem richtigen Blickwinkel sogar mit Kölner Dom im Hintergrund.

Zwischen Bimmelbahn und Kultur: Der Rheinpark - copyright: CityNEWS / Alex Weis
Zwischen Bimmelbahn und Kultur: Der Rheinpark
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Tipp: Wer gegen das Licht der untergehenden Sonne fotografiert, darf sich auf den fertigen Aufnahmen über geheimnisvolle Silhouetten und Effekte freuen! Solche Bilder eignen sich perfekt für die professionelle Weiterverarbeitung zu einem Produkt, das in Erinnerung bleibt – beispielsweise für stimmungsvolle Leinwanddrucke oder individuelle Fotogeschenke.

Die Kölner Architektur im Herbst

Die Kölner Architektur im Herbst copyright: CityNEWS / Alex Weis
Die Kölner Architektur im Herbst
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Es gibt einige spektakuläre Orte, die man zweifelsohne zu den besten Foto-Locations in Köln zählt. Nicht immer sind diese jedoch auf den ersten Blick zu erkennen. Fast schon künstlerische Fotos entstehen im herbstlichen Mediapark. Wenn sich die Straßenbeleuchtung in den Glasfassaden spiegelt, kommen nicht nur Architekturfans ins Schwärmen.

Tipp: Profis fotografieren die Gebäude von unten nach oben, denn auf diese Weise entsteht eine völlig ungewöhnliche und sehr faszinierende Perspektive.

Vom Rheingarten aus hat man die perfekte Sicht auf Kölner Dom, Hohenzollernbrücke, Musical Dome und Fernsehturm. copyright: CityNEWS / Alex Weis
Vom Rheingarten aus hat man die perfekte Sicht auf Kölner Dom, Hohenzollernbrücke, Musical Dome und Fernsehturm.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Wer ein Foto der Kölner Skyline mit dem Rhein schießen möchte, wählt als Hintergrund am besten den Rheingarten. Hohenzollernbrücke, Kölner Dom, Fernsehturm und Musical Dome bekommt man hier auf ein Motiv. Doch hier entscheidet der Zeitpunkt: Bei untergehender Sonne gelingt die Aufnahme besonders gut. Damit die Fotos nicht verwackeln, empfiehlt es sich, ein Stativ mitzunehmen.

Orte für ganz besondere Aufnahmen

Der Kölner Fernsehturm stellt eine Herausforderung an Fotografen dar.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Eine Herausforderung für jeden Fotografen ist der Fernsehturm Colonius im Herbst. Zum einen besitzt er eine imposante Höhe, was zu Verzerrungen führen kann, zum anderen muss die Färbung des Himmels zur gewünschten Atmosphäre des Bildes passen. Wer Zugang zu den umliegenden Hochhäusern hat, sollte diese Möglichkeit zum Fotografieren unbedingt nutzen.

Tipp: Alternativ raten Profis aber auch zu einem Tilt-Shift-Objektiv. Damit lassen sich Pseudo-Miniaturbilder erzeugen, Dioramen erstellen und Makrofotos in gewöhnlichen Szenen simulieren. Mit etwas Fingerspitzengefühl und Glück entstehen dabei vom Kölner Fernsehturm atemberaubende Aufnahmen.

Der spektakuläre 360-Grad-Ausblick auf die Domstadt sorgt für immer wieder neue Blickwinkel. copyright: CityNEWS / Alex Weis
Der spektakuläre 360-Grad-Ausblick auf die Domstadt sorgt für immer wieder neue Blickwinkel.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Auch eine Location besondere Aufnahmen der Rheinmetropole ist der LVR-Turm / Köln Triangle auf der „Schäl Sick“ in Köln-Deutz. Hier kann man eine Gesamtaufnahme, samt Kölner Dom und vielen weiteren wichtigen Wahrzeichen aus über 100 Meter Höhe aufnehmen. Der spektakuläre 360-Grad-Ausblick auf die Domstadt sorgt für immer wieder neue Blickwinkel. Auch bis in die späten Abendstunden können hier zum Beispiel Langzeit-Aufnahmen durchgeführt werden.

Auch der Flughafen Köln/ Bonn ist ein tolles Foto-Motiv copyright: Köln Bonn Airport
Auch der Flughafen Köln/ Bonn ist ein tolles Foto-Motiv
copyright: Köln Bonn Airport

Und dann ist da natürlich noch der Flughafen Köln/Bonn. Wer sagt, dass landende und startende Flugzeuge nur bei Sonnenschein toll aussehen? Von der Aussichtsplattform bieten sich gerade bei grauem und trübem Wetter beeindruckende Ansichten, so dass sich die Mitnahme eines Tele-Objektives lohnt. Bei Nieselregen oder Nebel bekommen die Detailaufnahmen einen fast schon mystischen Charakter und erscheinen wie aus einer vergangenen, verwunschenen Zeit.

Kölner Foto-Locations in der Übersicht