Der komplette Spielplan des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga Saison 2018 / 2019

Der komplette Spielplan des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga Saison 2018 / 2019 copyright: CityNEWS
Der komplette Spielplan des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga Saison 2018 / 2019
copyright: CityNEWS

Nach dem Abstieg geht es in der Saison 2018 / 2019 für den 1. FC Köln nun in die 2. Bundesliga. Die Zeichen bei den der Kölner Geißböcken stehen auf Wiederaufstieg und Rückkehr ins Oberhaus. Nach der großen Saisoneröffnungsfeier unter dem Motto „Mer sin eins“ am 29. Juli 2018 am RheinEnergieSTADION beginnt die neue Hinrunde für die ehemaligen Europa-League-Teilnehmer. CityNEWS hat hier für Sie alle Spieltage des 1. FC Köln für die neue Saison 2018 / 2019 in der 2. Bundesliga in einer Spielplan-Übersicht und viele weitere Infos.

Am Wochenende 04.08. – 06.08.2018 startet die Saison und es geht zum Auswärtsspiel beim VfL Bochum. Es folgen zwei Heimspiele gegen 1. FC Union Berlin (2. Spieltag: 11.08. – 13.08.2018) und gegen FC Erzgebirge Aue am 3. Spieltag (25.08. – 27.08.2018). Zwischen den beiden Spielen zu Hause im RheinEnergieSTADION in Köln-Müngersdorf startet am 19.08.2018 auch die erste Runde des DFB-Pokal. Hier dürfen die Kölner auswärts gegen BFC Dynamo aus der Regionalliga Nordost in Berlin antreten.

2. Bundesliga: 34 Spieltage, 17 Gegner und 1 Ziel

Der 1. FC Köln in der 2. Bundesliga: 34 Spieltage, 17 Gegner, 1 Ziel copyright: pixabay.com
Der 1. FC Köln in der 2. Bundesliga: 34 Spieltage, 17 Gegner, 1 Ziel
copyright: pixabay.com

Nach der desolaten letzten Spielzeit sehnen sich die Fans wieder nach den Erfolgen, die ihren Höhepunkt mit der Rückkehr auf die europäischen Fußballplätze hatte. „Effzeh International“ wurde lautstark gesungen und was dann in der Saison 2017/ 2018 geschah, war an Rückschlägen kaum zu überbieten.

Die Kurzfassung: Die Saison endete mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga, dem frühen „Aus“ in der Europa-League und dem Ausscheiden aus dem DFB-Pokal. Dazu kamen immer wieder Unruhen auf, z. B. wegen eines etwaigen Stadionausbaus. Differenzen in der Chefetage des Vereins blieben da – auch schon während des Jahres – nicht aus, so dass Geschäftsführer Jörg Schmadtke und Trainer Peter Stöger die Geißböcke verließen. Die Interimslösung mit Stefan Ruthenbeck konnte den Abstieg nicht verhindern und nun stehen zwangsweise alle Zeichen auf Neu-„Anfang“.

Insgesamt 34 Spieltage und 17 Gegner haben die Kölner – rund um den neuen Trainer und Stöger-Nachfolger Markus Anfang – nun vor sich, um das Projekt „Zurück in Liga 1“ erfolgreich abzuschließen. Dafür hat der 44-jährige Coach auch bereits konkrete Spielideen für die anstehenden Partien: „Die Jungs sollen Lösungsmöglichkeiten haben und auf verschiedene Spielsysteme der Gegner reagieren können. Sie sollen mutig nach vorne spielen und dominant sein.“

Die FC-Saison muss erfolgreich abschließen!

Geißbock Hennes VIII. war in der vergangenen Saison kein besonders großer Glücksbringer. Für die kommende Spielzeit wird sich das hoffentlich ändern. copyright: Alex / CityNEWS
Geißbock Hennes VIII. war in der vergangenen Saison kein besonders großer Glücksbringer. Für die kommende Spielzeit wird sich das hoffentlich ändern.
copyright: Alex / CityNEWS

Trotz einiger Spielertransfers weg aus Köln, sind starke Leistungsträger wie der 28-jährige Jonas Hector (der wohl etwas geknickt wegen des frühen WM-Aus sein wird) oder Torwart Timo Horn (25 Jahre) dem Verein treu geblieben. Der neue FC-Geschäftsführer Armin Veh äußerte sich im Vorfeld bei einer Pressekonferenz Ende Juni im Geißbockheim wie er sich den Kader vorstellt: „Wir haben die letzte Saison abgehakt, schauen nach vorne und haben ein großes Ziel. Das wollen wir jetzt angehen. Der Kader muss noch nicht komplett sein, aber wir sind mit dem jetzigen Kader bereits konkurrenzfähig. Wenn wir noch jemanden brauchen, könnten wir handeln. Was sich noch ergibt, werden die nächsten Wochen zeigen, aber die Mannschaft ist bereits jetzt stärker, als sie letztes Jahr war. Wir wollen die Spieler, die jetzt da sind, aber auch noch verbessern.“

Jonas Hector bleibt dem 1. FC Köln auch in der 2. Bundesliga erhalten. copyright: CityNEWS / Alex Weis
Jonas Hector bleibt dem 1. FC Köln auch in der 2. Bundesliga erhalten.
copyright: CityNEWS / Alex Weis

Cheftrainer Markus Anfang ergänzt: „Es bringt nichts, über die Vergangenheit zu reden. Das steht mir auch nicht zu und wir haben eine neue Aufgabe. Wir wissen aber natürlich auch, was negative Erlebnisse mit Spielern machen, deswegen brauchen wir in der Vorbereitung Erfolgserlebnisse – nicht zwingend in den Ergebnissen, aber in der Art und Weise, wie wir Fußball spielen.“ Und zu seiner Aufgabe als neuer Coach: „Die Erwartungshaltung, die in Köln auf uns zukommt, ist auch die Erwartungshaltung, die wir an uns selbst stellen. Unsere Aufgabe lautet: Die neue Saison erfolgreich abschließen!

Voller Sommerfahrplan für die Kölner Geißböcke

Zum perfekten Start wird es wieder traditionell eine große Saisoneröffnungsfeier am RheinEnergieSTADION geben. © CityNEWS
Zum perfekten Start wird es wieder traditionell eine große Saisoneröffnungsfeier am RheinEnergieSTADION geben.
© CityNEWS

Bevor der Fußball wieder in den Stadien der Republik rollen wird, bereitet sich die Mannschaft u. a. in zwei Trainingslagern vor. Das Team ist vom 28. Juni bis 3. Juli 2018 im bayrischen Bad Gögging und vom 12. bis 21. Juli 2018 geht es nach Kitzbühel in Österreich. Neben diversen Trainingseinheiten stehen natürlich auch einige Testspiele an. So wird es im FC-Sommerfahrplan z. B. ein Testspiel am 7. Juli 2018 gegen den Bonner SC oder am 20. Juli 2018 gegen den SV Werder Bremen geben. Die erste Begegnung konnte bereits am 1. Juli 2018 mit einem 5:2 gegen den VfB Eichstätt aus der Regionalliga gewonnen werden.

Zum perfekten Start in die 2. Bundesliga feiert der Verein traditionell seine große Saisoneröffnungsfeier (hier gibt es eine große Galerie aus dem letzten Jahr) auf den Vorwiesen am RheinEnergieSTADION. Am 29.07.2018 erwartet die kleinen und großen Fans ein buntes und kostenloses Open-Air-Programm.

Unter anderem sind Kasalla, die Höhner, Klüngelköpp und Mo-Torres mit dabei. Und natürlich wird die gesamte Mannschaft und Geißbock Hennes VIII. mit der Hymne des Vereins – gesungen von tausenden Effzeh-Anhängern – begrüßt werden. Dort heißt es: „Mer stonn zo Dir, FC Kölle – was auch passiert“ – und wenn dies nun eben auch die 2. Bundesliga bedeutet. Es ist ja nur eine Saison bis zum Aufstieg …

Spielplan des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga

Der komplette Spielplan mit Hin- und Rückrunde des 1. FC Köln für die Saison 2018 / 2019 in der 2. Bundesliga copyright: pixabay.com
Der komplette Spielplan mit Hin- und Rückrunde des 1. FC Köln für die Saison 2018 / 2019 in der 2. Bundesliga
copyright: pixabay.com

HINRUNDE 2. BUNDESLIGA

  • 1. SPIELTAG: 04.08. – 06.08.2018
    VfL Bochum 1848 : 1. FC Köln
  • 2. SPIELTAG: 11.08. – 13.08.2018
    1. FC Köln : 1. FC Union Berlin
  • 3. SPIELTAG: 25.08. – 27.08.2018
    1. FC Köln : FC Erzgebirge Aue
  • 4. SPIELTAG: 01.09. – 03.09.2018
    FC St. Pauli : 1. FC Köln
  • 5. SPIELTAG: 15.09. – 17.09.2018
    1. FC Köln : SC Paderborn 07
  • 6. SPIELTAG: 22.09. – 24.09.2018
    SV Sandhausen : 1. FC Köln
  • 7. SPIELTAG: 25.09. – 27.09.2018
    1. FC Köln : FC Ingolstadt 04
  • 8. SPIELTAG: 29.09. – 01.10.2018
    DSC Arminia Bielefeld : 1. FC Köln
  • 9. SPIELTAG: 06.10. – 08.10.2018
    1. FC Köln : MSV Duisburg
  • 10. SPIELTAG: 20.10. – 22.10.2018
    Holstein Kiel : 1. FC Köln
  • 11. SPIELTAG: 27.10. – 29.10.2018
    1. FC Köln : 1. FC Heidenheim 1846
  • 12. SPIELTAG: 03.11. – 05.11.2018
    Hamburger SV : 1. FC Köln
  • 13. SPIELTAG: 10.11. – 12.11.2018
    1. FC Köln : SG Dynamo Dresden
  • 14. SPIELTAG: 24.11. – 26.11.2018
    SV Darmstadt 98 : 1. FC Köln
  • 15. SPIELTAG: 01.12. – 03.12.2018
    1. FC Köln : Spvgg. Greuther Fürth
  • 16. SPIELTAG: 08.12. – 10.12.2018
    SSV Jahn Regensburg : 1. FC Köln
  • 17. SPIELTAG: 15.12. – 17.12.2018
    1. FC Köln : 1. FC Magdeburg

RÜCKRUNDE 2. BUNDESLIGA

  • 18. SPIELTAG: 22.12. – 24.12.2018
    1. FC Köln : VfL Bochum 1848

WINTERPAUSE BIS 29.01.2019

  • 19. SPIELTAG: 29.01. – 31.01.2019
    1. FC Union Berlin : 1. FC Köln
  • 20. SPIELTAG: 02.02. – 04.02.2019
    FC Erzgebirge Aue : 1. FC Köln
  • 21. SPIELTAG: 09.02. – 11.02.2019
    1. FC Köln : FC St. Pauli
  • 22. SPIELTAG: 16.02. – 18.02.2019
    SC Paderborn 07 : 1. FC Köln
  • 23. SPIELTAG: 23.02. – 25.02.2019
    1. FC Köln : SV Sandhausen
  • 24. SPIELTAG: 02.03. – 04.03.2019
    FC Ingolstadt 04 : 1. FC Köln
  • 25. SPIELTAG: 09.03. – 11.03.2019
    1. FC Köln : DSC Arminia Bielefeld
  • 26. SPIELTAG: 16.03. – 18.03.2019
    MSV Duisburg : 1. FC Köln
  • 27. SPIELTAG: 30.03. – 01.04.2019
    1. FC Köln : Holstein Kiel
  • 28. SPIELTAG: 06.04. – 08.04.2019
    1. FC Heidenheim 1846 : 1. FC Köln
  • 29. SPIELTAG: 13.04. – 15.04.2019
    1. FC Köln : Hamburger SV
  • 30. SPIELTAG: 20.04. – 22.04.2019
    SG Dynamo Dresden : 1. FC Köln
  • 31. SPIELTAG: 27.04. – 29.04.2019
    1. FC Köln : SV Darmstadt 98
  • 32. SPIELTAG: 04.05. – 06.05.2019
    Spvgg. Greuther Fürth : 1. FC Köln
  • 33. SPIELTAG: 12.05.2019
    1. FC Köln : SSV Jahn Regensburg
  • 34. SPIELTAG: 19.05.2019
    1. FC Magdeburg : 1. FC Köln

Das komplette CityNEWS-Team drückt dem 1. FC Köln zum Start in der 2. Bundesliga ganz fest die Daumen und freut sich auf eine spannende „spürbar andere“ Saison 2018 / 2019.