Foto-Galerie: Über 1.200.000 Besucher beim CSD Köln 2018 – Hier gibt es 100 Bilder der Parade!

Foto-Galerie: Über 1.000.000 Besucher beim CSD Köln 2018 - Hier gibt es jede Menge Bilder! copyright: CityNEWS
Foto-Galerie: Über 1.000.000 Besucher beim CSD Köln 2018 – Hier gibt es jede Menge Bilder!
copyright: CityNEWS

Am Sonntag startete die große CSD-Demo-Parade von Köln-Deutz aus. Quer durch die Kölner Innenstadt schlängelten sich 130 Gruppen zu Fuß und auf Paradewagen. Zahlreiche Politiker und Promis feierten mit den über 1.200.000 Besuchern am Wegesrand bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 26 Grad. Bestes Sommerwetter also für Europas größte Pride-Veranstaltung. CityNEWS als Medienpartner des ColognePride hat die komplette Parade in einem kostenlosen Livestream übertragen und zeigt auch das Bühnenprogramm aus der Kölner Altstadt. Außerdem haben wir hier bei CityNEWS eine große Foto-Galerie mit 100 Bildern zum CSD Köln 2018!

Politiker und Promis beim CSD Köln 2018

Auch beim ColognePride / CSD Köln 2018 mit dabei: ESC-Gewinnerin Conchita
copyright: CityNEWS

Mit bei der etwa vier Stunden andauernden Demonstration und DEM Highlight des ColognePride 2018 waren u. a. CSD-„Urgestein“ und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Claudia Roth, Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes (die sich lässig von einem Motorrad fahren ließ), Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, Volker Beck (Mitglied des Deutschen Bundestages), Alexander Wehrle und Toni Schumacher vom 1. FC Köln sowie die diesjährige Gewinnerin des Eurovision Song Contest aus Israel Netta (die am Abend noch beim großen Bühnenprogramm am Heumarkt auftreten wird).

Ihre Kollegin Conchita schaffte es leider nicht rechtzeitig zum Start der Demo, da ihr Flug nach Düsseldorf umgeleitet wurde. Sie stieg kurzerhand auf einen anderen Wagen auf. Zum Programm auf der Hauptbühne war die Sängerin aus Österreich aber pünktlich da , um ihren Song „Rise like a Phoenix“ für die Besucher in der Kölner Altstadt zu spielen. Ebenfalls mit an Bord auf einem der Paradewagen: Die Cast der Netflix-Serie Orange is the new black.

Ein Meer aus Regenbogenfahnen machte die Rheinmetropole noch ein wenig bunter als diese eh schon ist. Zahlreiche Besucher zeigten sich passend zum diesjährigen Motto „Coming out – in Deinem Style“ in kreativen, fantasievollen und vor allem bunten Kostümen. Der CSD Köln 2018 hat die 1.000.000 Besucher-Schallmauer (lt. Veranstalter 1,2 Millionen Gäste) durchbrochen und bereits jetzt zeigt sich: der ColognePride fehört zu den friedlichsten Großveranstaltungen der Domstadt.

Große Foto-Galerie zum CSD Köln 2018: 100 Bilder vom Christopher Street Day

copyright: CityNEWS

Noch bis in den späten Abend Programm auf drei Bühnen: Conchita, Netta und der politische Schlagabtausch

Das CSD-Straßenfest: Volles Programm auf drei Bühnen in der Kölner Altstadt copyright: ColognePride
Das CSD-Straßenfest: Volles Programm auf drei Bühnen in der Kölner Altstadt
copyright: ColognePride

Auf drei Bühnen wird in der Kölner Altstadt weiter gefeiert werden. Wer Abtanzen möchte geht zur Vodafone Dance Stage am Gürzenich, Kultur, Kleinkunst und Poltik erwartet die Besucher auf der Politur-Bühne am Alter Markt und das große Star-Aufgebot wird am Heumarkt aufgefahren. Hier treten im Laufe des Sonntags u. a. noch die ESC-Gewinnerinnen Netta und Conchita auf, es wird zu einem politischem Schlagabtausch kommen und auch Comedy wird es zu sehen geben.

CityNEWS überträgt als Medienpartner das Bühnenprogramm vom Heumarkt sowie die komplette CSD-Demo-Parade aus Köln in einem kostenlosen Livestream!

Übersicht Bühnenprogramm Heumarkt

Sonntag, 08.07.2018

  • 15:30 Uhr: Steffi List
    Die Singer-Songwriterin aus Bayern kommt mit einem Querschnitt aus ihren zahlreichen Alben nach Köln. Ob deutsch- oder englischsprachig, rockig, poppig oder „balladig“ –in Steffis Gitarrenkoffer passt alles.
  • 16:15 Uhr: Palaver
    Die neue Erfolgsband des Kölsch-Rocks. Nicht nur im Karneval Zuhause, überzeugen sie auch außerhalb der Session.
  • 17:00 Uhr: Markus Barth
    Stand-Up-Comedy mit der gewissen Note: immer ehrlich und auf den Punkt.
  • 17:30 Uhr: Franka Morgano
    The Italian diva of pop-rock: Die Echo-Preisträgerin mit ihrer Formation „MagicAffair“ ist eine absolute Sympathieträgerin und nicht das erste Mal auf dem Kölner CSD zu Gast.
  • 18:00 Uhr: Politischer Schlagabtausch und Demo-Prämierung
    Gegen 18 Uhr findet der politische Schlagabtausch mit hochkarätigen Gästen aus der Politik statt, bevor im Anschluss daran die besten Wagen und Fußgruppen der Demonstration gekürt werden.
  • 19:00 Uhr: Conchita
    Sie überzeugte bereits 2015 mit ihrer starken Persönlichkeit unsere Besucher. Das Motto des ColognePride 2018 „coming out in DEINEN Style“ hat Conchita bewegt und sie wird es sich sicher nicht nehmen lassen nach Köln zu reisen. Musikalisch ein absoluter Top-Act der wieder viele begeistern wird.
  • 19:45 Uhr: Julian David
    Der Ex-Frontmann der Band Voxxclub ist solo noch viel überzeugender und packt sein Publikum zu modernstem Pop-Schlager-Sound.
  • 20:30 Uhr: DAMAE
    Bekannt für mehr als ein Jahrzehnt als Gesicht und Stimme von Fragma, mit internationalen Top-10-Platzierungen wie zum Beispiel „You are alive“, „Memory“ und vielen anderen Hits.
  • 21:10 Uhr: Netta – Gewinnerin des Eurovison Song Contest 2018
    Die frisch gebackene Gewinnerin des Eurovison Song Contest 2018 aus Israel, zu Gast auf der Hauptbühne des ColognePride 2018! Sie ist absolut EnVogue und schon jetzt wird Netta als Ikone der weltweiten LSQBTI-Community gehandelt.
  • 21:30 Uhr: Das Schallplattenunterhaltungsduo
    … unterhält mit Entertainment, Musik und einem „Händchen“ fürs Publikum. Es wird noch einmal gerockt bis die Schwarte kracht!