Branchen-Treffen der Foto-Szene zur photokina Messe 2016 in Köln

photokina 2016 – Übersicht

Branchen-Treffen der Foto-Szene zur photokina 2016 in Köln copyright: Koelnmesse GmbH
Branchen-Treffen der Foto-Szene zur photokina 2016 in Köln
copyright: Koelnmesse GmbH

Vom 20. bis 25. September 2016 lädt die Messe photokina in Köln wieder zum Branchen-Treff der Foto-Szene. Unter dem Motto “Imaging Unlimited” treffen sich die wichtigsten Player der internationalen Imaging-Branche, Vertreter von Industrie und Handel sowie privaten Foto-Enthusiasten und professionelle Fotografen aus der ganzen Welt in der Koelnmesse. Je näher der Pflichttermin der Branche kommt, umso mehr steigt die Spannung angesichts der zu erwartenden Innovationen. Das gilt besonders für die diesjährige photokina 2016, die im Fokus bahnbrechender Veränderungen ihrer gesamten Industrie steht.

CityNEWS stellt Ihnen die Trends und Highlights der diesjährigen photokina 2016 ausführlich vor

In rasantem Tempo haben moderne Technologien als Folge der digitalen Revolution die Welt der Bilder und damit den Umgang der Gesellschaft mit den Bildern verändert. Kameras sind zu unverzichtbaren Kommunikationsmitteln geworden. Sie liefern auf Knopfdruck nicht nur Fotografien und Filme automatisch in exzellenter Qualität, sondern können diese auch bearbeiten, verfremden und weltweit versenden.

Rund 74 Prozent der deutschen Bevölkerung nutzen ein Smartphone zum Bildermachen und haben damit ihre Kamera immer dabei. Mehr und mehr werden die Smartphones auch zu der wichtigsten Steuerzentrale für die visuelle Kommunikation.  Sie werden zum unverzichtbaren Zubehör von professionellen und privaten Film- und Fotoausrüstungen. Alle Kameras, die von den Imaging-Innovatoren auf der photokina präsentiert werden, nutzen die Schnittstellen zu diesen Alleskönnern, um ihre Funktionalitäten zu erweitern oder neue Anwendungen optimal nutzen zu können.