Tag 13 im Dschungelcamp 2018: Ein Tunnel-Trauma und Kattia Vides ist raus

Dschungelprüfung unter der Erde

Herzlich willkommen im Tunnel-TraumaFoto: MG RTL D Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
Herzlich willkommen im Tunnel-Trauma Foto: MG RTL D
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

So langsam steuert das Dschungelcamp 2018 auf sein Finale am 03.02.2018 zu. Favoriten haben sich verabschiedet, Promis sind freiwiliig ausgezogen und die vermeintlichen Außenseiter rücken immer weiter in den Fokus der Zuschauer. Am Tag 13 hat es allerdings Kolumbianerin Kattia Vides erwischt. Sie wurde beim Zuschauer-Voting aus dem australischen Regenwald gewählt. Außerdem müssen Ex-DSDS-ler und HB-Männchen Daniele Negroni und Dschungel-Diva Matthias Mangiapane als Team zur Dschungelprüfung “Tunnel-Trauma” antreten.

Und auch nach knapp zwei Wochen Kakerlaken, Ekel und Co. haben die Fernsehzuschauer Lust “beim” RTL einzuschalten. So sorgte das Dschungelcamp 2018 auch am Mittwoch für starke Quoten. Insgesamt 5,21 Millionen (Marktanteil: 23,5 %) sahen ab 22:15 Uhr die 13. Folge der 12. Staffel von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!. In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei hervorragenden 31,2 Prozent (3,73 Millionen).

Matthias und Daniele werden zu Maulwürfen

Matthias und Daniele werden zu Maulwürfen Foto: MG RTL D / Stefan Menne Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
Matthias und Daniele werden zu Maulwürfen
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Für Matthias ist es die die insgesamt achte, für Daniele die fünfte Prüfung. Sie werden wie immer von den Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt und die Aufgabe wird erklärt. Zwei identische, enge Tunnel führen durch einen Berg. In einen Tunnel fällt Licht, der andere ist stockdunkel. Und auch die tierischen Bewohner sind in den unteririschen Gängen nicht gleich. In der Finsternis haben sich unzählige Schlammkrabben angesiedelt, 140 Ratten lieben es lieber, im Hellen zu leben. Daniele und Matthias müssen parallel durch je einen Tunnel kriechen. Derjenige im hellen Tunnel muss seinen Teamkollegen durch den dunklen Tunnel dirigieren. Da genau dieselben Aufgaben in beiden Gängen warten, ist es wichtig, synchron zu arbeiten. Kommunikation und genaues Zuhören sind also entscheidend.

Dr. Bob checkt noch einmal die Ausrüstung bevor die Dschungelprüfung startet.
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Zehn Minuten haben Daniele und Matthias Zeit, um insgesamt sechs Sterne zu holen. Im hellen Tunnel befinden sich fünf nummerierte Sterne, im dunklen Tunnel gibt es das jeweilige Pendant dazu. Nur wenn sowohl der Stern im hellen Tunnel, als auch sein Gegenstück im dunklen Tunnel erkämpft wird, ist der Stern gewonnen. Der sechste Stern existiert nur einmal und kann nur durch Teamarbeit erspielt werden. Und wieder gilt ‚Alles oder Nichts‘. Wenn nicht alle Sterne erspielt werden, gehen die beiden komplett leer aus!

Und wer soll in welchen Tunnel? “Daniele geht blind und ich gehe normal”, entscheidet Matthias. Daniele ist nervöser als sonst: “Nix zu sehen ist immer scheiße! Aber ich muss. Matthias hat ja gesagt, dunkel macht er nicht.” Mit Schutzbrillen, Knie- und Ellenbogenschonern versorgt geht es los. Daniele kriecht in die Dunkelheit, Matthias in den hellen Tunnel. “Oh je, das ist nicht meine Übung”, jammert Daniele.

So lief die Dschungelprüfung

Matthias Mangiapane besucht die Ratten. Foto: MG RTL D Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
Matthias Mangiapane besucht die Ratten.
Foto: MG RTL D
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Auf zur Sterne-Jagd unter der Erde

Die Zeit startet. “Es ist alles voller Ratten. Achtung jetzt kommen Kakerlaken von oben. Lauf nach vorne. Auf der linken Seite sind Schrauben! In der Box ist eine Spinne”, kommandiert Matthias. Auf Daniele landet schleimige Dschungelschlotze. Sonja klärt Matthias noch mal auf: “Es müssen nicht unbedingt die gleichen Tiere in jedem Tunnel sein!” Dann hat Matthias seinen ersten Stern sehr viel früher gesichert als Daniele: “Alter, meine Hände sind so glibberig.”

Während Daniele noch schraubt und von oben noch mehr Schlotze auf ihn fällt, kriecht Matthias schon weiter. “Ich hab den zweiten Stern, auf der rechten Seite ist dann ein Gitter. Da kannst du den Stern rausholen. Und, hast du den Stern?”, so Matthias ungeduldig wartend. Daniele: “Jetzt chill doch mal! Noch eine Schraube? Wie soll das denn funktionieren?” Dann endlich hat auch er seinen ersten Stern.

Daniele muss im Dunkeln durch einen Tunnel kriechen. Foto: MG RTL D Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
Daniele muss im Dunkeln durch einen Tunnel kriechen.
Foto: MG RTL D
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Matthias erklärt noch mal: “Das Gitter nur hochschieben, dann fällt der Stern heraus!”. Doch bei Daniele klappt es nicht, er muss den Stern mit den Händen von unten nach oben durch das Gitter manövrieren. Dicke fette Maden regnen auf ihn herab. Fast fünf Minuten sind schon vorbei. Daniele verzweifelt an dem Gitter: “Alter, wie soll das denn gehen?” Aber es geht dann doch, und der zweite Stern ist auch eingepackt.

Mit der Zunge muss Daniele Negroni den Stern von einem Gewinde abschrauben. Foto: MG RTL D Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
Mit der Zunge muss Daniele Negroni den Stern von einem Gewinde abschrauben.
Foto: MG RTL D
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Zwischen Ratten, Kröten und Schlotze

Mit der Zunge müssen jetzt beide die nächsten Sterne von einem Gewinde abschrauben. Daniele wird erneut mit einer fetten Ladung Schlotze übergossen. Beide züngeln fleißig. Daniele wird dabei von vielen Kröten beobachtet, Matthias von Ratten. Fast zeitgleich haben es beide geschafft und ihren dritten Stern eingesammelt. “So weiter”, befiehlt Matthias. “So jetzt haben wir Nummer fünf. Auf der rechten Seite ist sowas wie ein Labyrinth. Du musst den kleinen Stern nehmen und dann das Labyrinth langfahren!” Selbst für den sehenden Matthias ist die Aufgabe ein echtes Problem. Daniele kommt nicht hinterher. Während er rumfummelt, wird er mit Unmengen von Federn überschüttet. Matthias schafft es, seinen Stern aus dem Labyrinth zu holen. Daniele nicht.

Matthias versteht nicht wo es lang geht.
Foto: MG RTL D
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Schwer von Begriff

Er ruft verzweifelt: “Wo ist der Ausgang?” Matthias: “Unten auf der rechten Seite!” Sonja kommt zu Hilfe: “Na, ja der Weg dahin würde helfen!” Daniele nervös: “Ja, genau, Matthias! Aber ich hab es … weiter, weiter!” Beide krabbeln weiter. Matthias stoppt: “Und was jetzt?” Jetzt hilft Daniel Hartwich weiter: “Wenn das der Stern mit der Nummer fünf war, dann fehlt vielleicht noch der mit der Nummer vier!”

Aber Matthias begreift nichts. Statt umzudrehen, um den vierten Stern zu suchen, krabbelt er weiter zum Ende des Tunnels. Auch Sonjas Hilfe nimmt er nicht wahr, sondern brüllt herum: “Wie geht denn das Gitter hier hoch? Ich habe hier einen Sechser-Stern!” Er fängt an, den Stern ab zu knoten. Sonja resigniert: “Noch mehr Tipps, wo vielleicht der Stern Nummer vier sein kann, können wir euch nicht geben!” Daniele hat es begriffen und dreht um: “Matthias, du musst zurück gehen!” Matthias schreit: “Ich hole jetzt noch den Sechser!” Sonja: “Wie wir vorhin gesagt haben, kannst du den Stern nicht alleine nehmen!”

Unbeirrt macht Matthias einfach weiter. Foto: MG RTL D Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de
Unbeirrt macht Matthias einfach weiter.
Foto: MG RTL D
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Matthias macht unbeirrt weiter. Er erklärt sogar noch Daniele, was zu tun ist, um den sechsten Stern zu bekommen. Die letzten Sekunden laufen. Doch Daniele ist an einer ganz anderen Stelle seines Tunnels. Die Zeit ist vorbei.

Das war nichts: 0 Sterne für die Promis

Keine Sterne für die Dschungelprpüfung!
Foto: MG RTL D / Stefan Menne
Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de

Matthias schreit: “Ich sehe hier keinen Vierer-Stern! Scheiße!” Sonja Zietlow: “Matthias, du kannst ja auf dem Rückweg mal schauen, wo der vierte Stern war.” Matthias brüllt genervt zurück: “Das mache ich bestimmt nicht, das interessiert mich jetzt reichlich wenig. Macht endlich die Klappe auf!” Sonja: “Also, schrei‘ mich nicht so an! Ich kann da auch nichts für!”

Kurze Zeit später stehen Matthias und Daniele betreten wieder im Tageslicht. Daniele fasst zusammen: “Wir brauchen gar nicht nachzählen, weil ihr den Stern mit der Nummer vier nicht habt. Damit gibt es heute null Sterne!” Zu Tode betrübt ziehen Matthias und Daniele von dannen.

Fazit: Die Promis holen 0 Sterne in dieser Dschungelprüfung!

Alle Infos zu Ich bin ein Star holt mich hier raus