Weltreise im Cocktailglas – Klassische Cocktails und Avantgarde-Drinks im Little Link Köln

Weltreise im Cocktailglas – Klassische Cocktails und Avantgarde-Drinks im Little Link Köln copyright: Cocktailkunst
Weltreise im Cocktailglas – Klassische Cocktails und Avantgarde-Drinks im Little Link Köln
copyright: Cocktailkunst

Seit 2014 sorgt die Kölner Bar Little Link mit ihrem außergewöhnlichen Konzept aus dem Belgischen Viertel für Aufmerksamkeit und wurde unter anderem als „Innovativste Bar Deutschlands“ ausgezeichnet. Nach fast einem Jahr Vorarbeit präsentiert das Team um Stephan Hinz jetzt den neuesten Coup – einen aufwendig illustrierten Cocktail-Atlas, der die Gäste aus der Domstadt zu einer Reise durch fantastische Landschaften einlädt.

Im Land Botania stößt man etwa auf Cocktails mit pflanzlichen Zutaten wie Safran, Karotte oder Kürbis, im Volcanic Empire gibt es Drinks mit geräucherten und gerösteten Bestandteilen wie Lauchasche oder Thymian-Rauch. Dagegen warten im Toyland ausgefallene Zutaten wie Vogelbeeren, Shisoblätter oder Jasmintee, die in verspielten Präsentationen von der Diskokugel bis zur Eierschale serviert werden.

Im Little Link trifft traditionelle Barkultur auf moderne Technik

"<yoastmark

Die Idee hinter dem Atlas? Reisen verbindet! Die Gäste werden eingeladen, Schranken und Grenzen hinter sich zu lassen und sich ohne Vorurteile auf eine genussvolle Expedition zu begeben. Für diese Idee steht das Little Link wie keine andere Bar: Schon der Name verweist auf die vielen kleinen Verbindungen, die hier geschaffen werden.

Dieser Gedanke spiegelt sich auch in der Verbindung von traditioneller Barkultur mit modernen Techniken wider. Denn hier werden sowohl klassische Cocktails als auch die extravaganten Eigenkreationen auf höchstem Niveau zubereitet. Dabei können die Gäste aus Hunderten von Spirituosen von der Getränkekarte wählen. Besonders beeindruckend ist die Auswahl an raren Rums und seltenen Bourbon Whiskeys.

Im Little Link kann man auf kulinarische Cocktail-Weltreise gehen. copyright: Coktailkunst
Im Little Link kann man auf kulinarische Cocktail-Weltreise gehen.
copyright: Coktailkunst

Um auch die eher ungewöhnliche Zutaten wie Popcorn, Steinpilze oder sogar Lachs in Cocktails zu verarbeiten, reichen Shaker und Rührglas natürlich nicht aus. Stattdessen kann das Team auf ein gut ausgestattetes Bar-Labor mit Sous-Vide-Gerät, Dehydrator, Cold Drip und vielem mehr zurückgreifen. So entstehen Infusionen, Essenzen und Schäume, die neue Aromenwelten eröffnen.

Kulinarische Gaumen-Reise

Inhaber des Little Link ist der Barexperte Stephan Hinz (Mitte 2. Reihe). Für sein herausragendes Können wurde der Barmanager mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt als „Deutscher Bartender des Jahres 2017/18“. Unterstützt wird er durch den renommierten Barchef Lars Holzem und ein erfahrenes Team. copyright: Cocktailkunst
Inhaber des Little Link ist der Barexperte Stephan Hinz. Für sein herausragendes Können wurde der Barmanager mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt als „Deutscher Bartender des Jahres 2017/18“. Unterstützt wird er durch den renommierten Barchef Lars Holzem und ein erfahrenes Team.
copyright: Cocktailkunst

Für den passenden Proviant auf der Reise durch diese Welten sorgt das hausgemachte Barfood. Obwohl Barfood eigentlich eine Untertreibung ist: Ob ein frisch zubereitetes Beefsteak Sandwich mit gegrillter Paprika und karamellisierten Zwiebeln oder ein asiatisch inspiriertes Tatar mit Ingwer, Zitronengras und Koriander – hier wird man mehr als satt!

Unser besonderer Tipp: Wer die leckeren Speisen und Drinks in exklusivem Rahmen genießen möchte, kann das versteckte Separee im Untergeschoss als Event-Location buchen. Zwischen rustikalen Backsteinwänden mit stylischer Beleuchtung verbirgt sich hier eine zweite kleine Bar mit Platz für bis zu 15 Personen. Außerdem finden hier regelmäßig besondere Events wie „Gin und Tonic“-Workshops, Spirituosen-Tastings und Cocktailkurse statt.

LITTLE LINK
Maastrichter Straße 20
50672 Köln

Öffnungszeiten:

  • Montag – Samstag: 18 Uhr bis mindestens 2 Uhr
  • Sonntag: 18 Uhr bis mindestens 24 Uhr

Weitere Infos unter: www.littlelink.de