Weihnachtsmarkt in der Kölner Südstadt: Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz

Weihnachtsmarkt in der Kölner Südstadt: Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz copyright: EidenArt / CityNEWS
Weihnachtsmarkt in der Kölner Südstadt: Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz
copyright: EidenArt / CityNEWS

Wenn zwei sich streiten, bleiben beide auf der Strecke. Und die Bürger der Kölner Südstadt mit dazu. Im vergangenen Jahr konnten sich die IGS Interessengemeinschaft Severinsviertel und die ABC Aktionsgemeinschaft Bonner Straße/Chlodwigplatz e.V. nicht darüber einig werden, wer den kleinen Weihnachtsmarkt in der Südstadt denn nun veranstaltet. Das Ergebnis: 2017 fiel der Weihnachtsmarkt in der Kölner Südstadt komplett aus.

Dieses Jahr entschieden Politik und Verwaltung und vergaben die Ausrichtung an die ABC. Im nächsten Jahr ist dann die IGS am Zuge, und so soll es alternierend weitergehen. Es wird sich zeigen, welches Konzept sich durchsetzen wird und von Händlern und Besuchern besser angenommen wird.

Die Anwohner freut es, denn der Weihnachtsmarkt vor der historischen Severinstorburg war bei den Ansässigen äußerst beliebt. Die Nachbarschaft in der Kölner Südstadt traf sich regelmäßig zum Glühwein und zog zudem Freunde und Bekannte aus dem Umfeld an.

Großes Angebot beim Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz

Großes Angebot beim Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz copyright: pixabay.com
Großes Angebot beim Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz
copyright: pixabay.com

Was also ist vom Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt zu erwarten? Zwei Dutzend Hütten haben bis zum 23.12.2018 auf dem Platz unter der Severinstorburg geöffnet. Zu Naschen gibt es Süßes, Herzhaftes und Deftiges – und auch vegetarische und vegane Speisen werden angeboten. Dazu wird Winzerglühwein, weihnachtliche Cocktails oder auch einfach nur ein leckeres Kölsch gereicht. Das Produktsortiment der Händler lässt sich unter dem Motto “Aus dem Veedel – Für das Veedel” zusammenfassen. Und so wundert man sich nicht, wenn man zum Weihnachtsmarkt anreist und über den Veedelsadvent an den 25 Hütten vorbei flaniert, einige bekannte Händler rund um die Severinstraße wiederfindet.

Die Kleinen kommen bei diesem Kölner Weihnachtsmarkt natürlich auch voll auf ihre Kosten. Sie können entspannt Karussell fahren und sich hinterher zwischen Paradiesapfel, Zuckerwatte und Lakritz entscheiden. Außerdem gibt es ein spezielles Unterhaltungsprogramm für die Kinder. Zu den weiteren Highlights zählen ein Mit-Sing-Konzert, der Auftritt eines Ensembles mit beleuchteten Kostümen und die Auftritte örtlicher Chöre.

Beim Veedelsadvent als Gruppe in der eigenen Hütte feiern

Beim Veedelsadvent als Gruppe in der eigenen Hütte feiern copyright: pixabay.com
Beim Veedelsadvent als Gruppe in der eigenen Hütte feiern
copyright: pixabay.com

Die ansässigen Gastronomen legen sich mächtig ins Zeug und präsentieren ihre vielen Spezialitäten. Dahinter steckt selbstverständlich der Gedanke, Anwohner des Severinsviertel, aber auch Besucher von weiter her mit dem Angebot zu überzeugen. Auch gemeinnützigen Organisationen bietet der Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz die Gelegenheit, für ihre gute Sache zu werben.

Die Veranstalter des diesjährigen Weihnachtsmarktes haben sich auch Gedanken über größere Besuchergruppen gemacht. Wer gerne ein wenig Privatsphäre hätte, kann beim Veedelsadvent auf dem Chlodwigplatz auch für bis zu 20 Personen eine eigene kuschelige Hütte mieten. Hier kann man dann in der Gruppe gemütlich Glühwein trinken und Leckereien knabbern. Der privaten Weihnachtsfeier steht so also nichts mehr im Weg.

Veedelsadvent in der Kölner Südstadt

Chlodwigplatz
50678 Köln

Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt am Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt ist vom 26. November bis 23. Dezember 2018 täglich von 12 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Weitere Infos unter: www.veedelsadvent.de

Tipp: In der Nähe zum Veedelsadvent in der Südstadt ist der Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum. Besucher können so auf eine kleine Weihnachtsmarkt-Tour zu Fuß gehen.