Die Höhle der Löwen 2018: Alle Infos und erste Gründer-Ideen zur neuen Staffel

Die Investoren bei "Die Höhle der Löwen" (v.l.): Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Ralf Dümmel. Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Die Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ (v.l.): Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Ralf Dümmel.
Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Die finanzstarken „Löwen“ sind wieder los und sie werden von Jahr zu Jahr hungriger! Nach einer sehr erfolgreichen 4. Staffel, bei der „Die Höhle der Löwen“ Rekord-Marktanteile von bis zu 16,9 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen und sogar 21,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ergattern konnte, steht am 04.09.2018 Staffel 5 der Gründer-Show bei VOX in den Startlöchern.

Das mehrfach preisgekrönte Fernsehformat kommt mit einem neuen Studio – das mit modernem, elegantem Look punktet – mit 12 neuen Folgen ab 4. September 2018 um 20:15 Uhr beim Kölner Fernsehsender VOX zurück auf die Bildschirme. Auf der Jagd nach den besten Deals sind die „Löwen“ dieses Jahr zu sechst unterwegs. Neben Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Frank Thelen und Dagmar Wöhrl sind auch Judith Williams und Dr. Georg Kofler mit von der Partie – Williams und Kofler werden ihren Platz in der Gründer-Show wie in der vergangenen Staffel abwechselnd einnehmen.

Durch die "Die Höhle der Löwen" führt wieder Moderator Amiaz Habtu copyright: VOX / Stefan Neumann
Durch die „Die Höhle der Löwen“ führt wieder Moderator Amiaz Habtu
copyright: VOX / Stefan Neumann

Und jeder „Löwe“ will seinen Anteil! Kommt es schließlich zwischen den „Löwen“ und den Start-ups zum Deal, warten auf die Jung-Unternehmer nicht nur die nötige Finanzspritze, sondern außerdem die jahrelange Erfahrung und Expertise der Investoren. Durch die Show führt wieder Ermias „Amiaz“ Habtu.

„Die Höhle der Löwen“: Neue, verrückte und außergewöhnliche Ideen

"Die Höhle der Löwen": Neue, verrückte und außergewöhnliche Ideen copyright: MG RTL D
„Die Höhle der Löwen“: Neue, verrückte und außergewöhnliche Ideen
copyright: MG RTL D

Auch in der neuen Staffel dürfen sich die Fernsehzuschauer und natürlich die Investoren auf interessante, witzige und neue Ideen freuen. So wollen die Gründer z.B. mit einer besonderen Männer-Kosmetikpflege (Man Upgrader) oder einer neuartigen Hundeleine (GOLEYGO) die „Löwen“ überzeugen. Einige ausgewählte Gründer-Ideen stellen wir Ihnen bereits heute vor. Ob diese allerdings einen „Zuschlag“ in der Show erhalten und in den Geschäften landen, können Sie ab dem 04.09.2018 immer um 20:15 Uhr bei „Die Höhle der Löwen“ auf VOX sehen.

ASPIRA CLIP

Der Nasenclip zum Durchatmen. Der Aspira Clip ist ein Inhalator im Miniformat, der praktisch in den Alltag integriert werden kann. Der kleine U-förmige Inhalator aus Silikon wird in die Nase eingesetzt und soll bei Erkältung für freie Atemwege sorgen. Der Nasenbügel enthält zwei Kammern mit ätherischen Ölen, die mit jedem Atemzug an die Schleimhäute abgegeben werden, ohne diese anzugreifen.

JACKY F.

Der vegetarische Fleischersatz aus Jackfruit. Jacky F. ist die asiatische Frucht aus der Dose. Das Fruchtfleisch der jungen Jackfruit in Bio-Qualität ist in Salzlake eingelegt und lässt sich dank der fleischähnlichen Konsistenz zu Frikadellen, Geschnetzeltem oder Curry verarbeiten. Das gesunde Superfood ist reich an Ballaststoffen und kalorienarm.

SMARTSLEEP

Für eine erholsame Nacht Smartsleep unterstützt die natürlichen Erholungsprozesse im Schlaf. Die Trinkampullen mit einer Nährstoffkombination aus ausgewählten Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und dem Energiemolekül Creatin sollen die Leistungsfähigkeit verbessern und Müdigkeit am Tag verringern. Entwickelt wurde das Mittel von Schlafforschern der Harvard University.

DOT ON ART

Die Kunst auf den Punkt gebracht. Ähnlich wie bei Malen nach Zahlen kann mit dot on art jeder zum Künstler werden. Statt Farbe kommen Klebepunkte auf die Leinwand. Mit den DIY-Klebeposter-Sets in verschiedenen Größen entstehen so farbenfrohe Kunstwerke in Pünktchen-Optik. Und mit dem kostenlosen Online-Tool können auch ganz individuelle Motive in dots gewandelt und nachgeklebt werden.

EATAPPLE

Der essbare ökologische Strohhalm. Eatapple ist ein Trinkhalm auf Fruchtbasis und eine umweltfreundliche und nachhaltige Alternative zur Plastik-Version. Der gesunde Trinkhalm ist aus natürlichen Zutaten, Grundstoff ist Apfeltrester. Auch im Getränk soll die essbare Knabberei seine Stabilität behalten.

WASCHIES

Waschies reinigen zarte Haut gründlich – und das nur mit reinem Wasser. Die besondere Faserkombination aus Mikro- und Viskosefasern kommt völlig ohne weitere Waschlotionen oder zusätzliche chemische Stoffe aus. Waschies säubern die Haut besonders schonend – ohne rubbeln. Sowohl als Abschminkpads, wie auch als extra weiches Waschpad für sanfte Babyhaut. Die Pads sind waschbar und immer wieder verwendbar. Die Folge: weniger Feuchttücher oder weniger Abschminktücher bedeutet weniger Müll!

Erfolgsgeschichten aus „Die Höhle der Löwen“

„Die Höhle der Löwen“ kann ein Sprungbrett vom kleinen Start-up-Unternehmen zum Global Player sein. Das zeigen auch die Erfolgsgeschichten der vergangenen Staffeln.

Little Lunch – Investoren: Judith Williams und Frank Thelen

Die Brüder Daniel Gibischund Denis Gibisch (l.) sind Gründer von "Little Lunch". - Foto: MG RTL D / Sony
Die Brüder Daniel Gibischund Denis Gibisch (l.) sind Gründer von „Little Lunch“.
Foto: MG RTL D / Sony

Denis Gibisch von Little Lunch: „Seit unserem Deal bei „Die Höhle der Löwen“ ist Little Lunch extrem stark gewachsen. Eigentlich wollten wir unsere Suppen nur online verkaufen, letztlich sind unsere Produkte aber sogar bei vielen Filialen von Edeka, Rewe, Rossmann, Real und Kaufland in den Regalen gelandet, weil die Nachfrage der Kunden so groß war. Inzwischen haben wir bereits zehn verschiedene Suppen, zwei Eintöpfe, aber auch Smoothies und Gemüsebrühen im Angebot. 2014 lag unser Umsatz noch bei 50.000 Euro, 2016 hatten wir schon acht Millionen Euro. Und dieses Jahr wollen wir diesen Umsatz mit unserem 20-köpfigen Team nochmal verdoppeln.“

„Mit Judith Williams und Frank Thelen stehen wir bis heute regelmäßig im Austausch, wir können sie alles fragen und das ist enorm viel wert. Für die Zukunft ist das Ziel ganz klar weiteres Wachstum. Mit unserem neuen Partner Develey wollen wir die Durchdringung in den Märkten in Deutschland verdreifachen und ins europäische Ausland expandieren,“ so Denis Gabisch.

Weitere Infos zu Little Lunch: https://littlelunch.de

Abfluss-Fee – Investor: Ralf Dümmel

Karl-Heinz Bilz von Abfluss-Fee - Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maure
Karl-Heinz Bilz von Abfluss-Fee
Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maure

Karl-Heinz Bilz von Abfluss-Fee: „Die Zeit nach meinem Deal bei „Die Höhle der Löwen“ war einfach unglaublich – die Zusammenarbeit mit Ralf Dümmel und seinem Team lief klasse und wir haben 400.000 Stück der Abfluss-Fee in nur sechs Tagen verkauft. Es gab sogar Leute, die mich zu Hause aufgesucht haben, weil die Abfluss-Fee im Geschäft ausverkauft war und sie unbedingt eine haben wollten. Schon nach kurzer Zeit machte mich die Abfluss-Fee somit fast zum Millionär!“

„Das Geld ist natürlich super, viel mehr freue ich mich als Erfinder aber über den Erfolg, Menschen das Leben ein bisschen einfacher gemacht zu haben. Und genau das treibt mich weiter an. Auch mit über 60 Jahren ruhe ich mich nicht auf meinen Lorbeeren aus. Ich arbeite weiter an vielen Ideen und Erfindungen. So habe ich kürzlich erst die Abfluss-Fee Dusche und ein neues Werkzeug erfunden. Und durch den Erfolg der Abfluss-Fee gehen für mich inzwischen natürlich schneller Türen auf, wenn ich Geschäftspartner brauche,“ so Karl-Heinz Bilz.

Limberry – Investoren: Judith Williams und Carsten Maschmeyer

Sibilla Kawala-Bulas (l.) von Limberry - Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Sibilla Kawala-Bulas (l.) von Limberry
Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Sibilla Kawala-Bulas von Limberry: „Früher hingen unsere Dirndl in meinem persönlichen Wohn- und Schlafzimmer. Wir hatten zu wenig Lagerfläche – noch schlimmer war aber, dass uns zu viert in einem 13 Quadratmeter kleinen Büroraum der Platz für jegliche Kreativität fehlte. Nach dem Deal bei „Die Höhle der Löwen“ hat uns Carsten Maschmeyer bei Limberry besucht. Er meinte mit einem Lächeln, dass das alles sehr sympathisch sei, wir aber von jetzt an ein bisschen professioneller werden müssen… (lacht).“

„Heute haben wir ein großes schönes Büro mit integriertem Lager für unsere Dirndl. Rund zehn Personen arbeiten fest für Limberry. Während ich früher Grafikdesignerin, Texterin, Controllerin, Verpackerin und vieles mehr gleichzeitig sein musste, habe ich jetzt endlich ein Team mit Experten für verschiedenste Bereiche. Bis heute stehe ich im engen Austausch mit Carsten Maschmeyer und Judith Williams. Ich habe die besten Investoren! Und das Geschäft läuft toll: Wir haben Umsätze im Millionenbereich. Außerdem sprechen mich immer wieder Frauen an, die mir sagen, dass ich als starke Unternehmerin ein Vorbild für sie bin – das ehrt mich natürlich ganz besonders,“ so Sibilla Kawala-Bulas.

Weitere Infos zu Limberry: www.limberry.de

Die neue 12-teilige Staffel von „Die Höhle der Löwen“ startet am 04.09.2018 um 20:15 Uhr auf VOX. Für alle die eine Show verpasst haben oder noch einmal die Wiederholung sehen möchten: Alle Folgen können 30 Tage kostenlos bei TV NOW angesehen werden!