Valentinstag in Köln: Wie romantisch ist die Domstadt?

Valentinstag in Köln: Wie romantisch ist die Domstadt? copyright: pixabay.com
Valentinstag in Köln: Wie romantisch ist die Domstadt?
copyright: pixabay.com

Wer in punkto Romantik beim Valentinstag weit in die Ferne schweift, der hat die Domstadt noch nicht durch die rosa-rote Brille gesehen. Von idyllisch, musikalisch bis heilig: Köln hat besonders für Verliebte einiges zu bieten.

Manch einer hasst ihn, andere lieben ihn. Am 14. Februar steht der alljährliche Tag der Liebe vor der Tür. Wie auch immer man selbst zu Valentinstags-Tradition steht, wenn der Partner oder die Partnerin ein Herz für Romantik hat, sollte zumindest eine kleine Aufmerksamkeit bereitgehalten oder ein Date – von still bis spektakulär – vorbereitet werden.

Inhaltsverzeichnis:

Zurück
Nächste

Die romantischsten Orte in Köln

Valentinstag in Köln: Tipps um die Liebe in der Domstadt zu feiern! copyright: pixabay.com
Valentinstag in Köln: Tipps um die Liebe in der Domstadt zu feiern!
copyright: pixabay.com

Ein Spaziergang am Rheinufer oder ein Picknick (natürlich warm eingepackt) in einer von Kölns zahlreichen Grünanlagen. In Köln gibt es unabhängig von den vielen Top-Restaurants und flauschigen Cafes unzählige Möglichkeiten den Partner auszuführen. An erster Stelle steht natürlich der Kölner Dom, ein architektonisches Meisterwerk mit einzigartiger Strahlkraft. Hinsichtlich des Alters, der Größe und der Höhe des gotischen Bauwerks dient die Hohe Domkirche Sankt Petrus gut als untermauerndes Symbol für Liebesschwüre.

Der Kölner Dom zählt weltweit zu den größten Bauwerken im gotischen Baustil und ist mit über 157 Metern Höhe das zweitgrößte Kirchengebäude Europas und das drittgrößte der Welt. Dennoch mag er verschwindend klein wirken im Vergleich zur persönlich empfundenen Liebe. Die Kombination aus Emotion und Geschichte wird nur noch von einem Sonnenuntergang übertroffen, dessen Licht den Dom in romantisches Licht kleidet. Ein absolut magischer Moment.

Die Geheimtipps für Verliebte in Köln

Ein Zeichen für die Liebe: Hängen Sie Ihr Liebesschloss an der Hohenzollernbrücke auf! copyright: Alex Weis / CityNEWS
Ein Zeichen für die Liebe: Hängen Sie Ihr Liebesschloss an der Hohenzollernbrücke auf!
copyright: Alex Weis / CityNEWS

Ebenfalls auf der Liste der romantischsten Plätze Kölns steht die Hohenzollerbrücke mit ihren Liebesschlössern, mit denen man seine Gefühle füreinander verewigen und einschließen kann.

Der Kölner Stadtwald, der Rheinpark, der Königsforst, der Decksteiner Weiher und die Poller Wiesen bieten sich allesamt für ausgedehnte Spaziergänge an. Denn jeder weiß: Romantik und Natur harmonieren toll miteinander. Ein Geheimtipp ist der Mülheimer Hafen schon lange nicht mehr. Einheimische schätzen den einsamen Ausblick vom sogenannten Katzenbuckel über Köln aus, der einem die Sprache verschlägt. Gut, dass sich Liebende auch ohne Worte nah sind… Weitere Liebes-Hotspots sind der Skulpturenpark sowie der Friedenspark am Agrippinaufer sowie natürlich die Kölner Altstadt mit ihrem Rheingarten.

Zurück
Nächste

Inhaltsverzeichnis: