Der CityNEWS-Rezept-Tipp: Deutschlands bester Cheddar-Burger zum “Tag des Cheeseburgers”

Der CityNEWS-Rezept-Tipp: Deutschlands bester Cheddar-Burger zum Welt-Cheeseburger-Tag copyright: Andreas Costanzo
Der CityNEWS-Rezept-Tipp: Deutschlands bester Cheddar-Burger zum Welt-Cheeseburger-Tag
copyright: Andreas Costanzo

Tim Waldow (27 Jahre) aus München hat den besten Cheddar-Burger Deutschlands kreiert. In einem bundesweiten Wettbewerb von Kerrygold setzte er sich mit seinem Rezept “Scharfer Cheddar-Burger” gegen weitere acht Burger-Experten durch. Das Rezept bestand aus Jalapenos, Honig-Senf und kräftigem Cheddar-Käse. Der Münchener darf sich außerdem über einen weiteren Preis freuen. Er gewann eine Reise nach Irland, wo sie dem Ursprung des Cheddar nachgehen kann.

Hunderte Burger-Experten aus ganz Deutschland haben bei dem Wettbewerb mitgemacht – die besten neun stellten sich in einem Live-Wettbewerb in Hamburg einer kritischen Jury mit dem 2-Sterne-Koch Thomas Martin (49). Neben pikanten Saucen und süßen Brioche-Buns beeindruckten die Jury vor allem die kreativen Burger-Zutaten, wie zum Beispiel Ananas oder Chili-Pulver. 

Tim Waldow (27) aus München hat den besten Cheddar-Burger Deutschlands kreiert. copyright: Andreas Costanzo
Tim Waldow (27) aus München hat den besten Cheddar-Burger Deutschlands kreiert.
copyright: Andreas Costanzo

Thomas Martin war begeistert von dem Rezept des Gewinners. “Der scharfe Cheddar-Burger hat gezeigt, wie vielseitig man Cheddar-Käse kombinieren kann. Die Jalapenos und der Honig-Senf ergänzten sich wunderbar mit dem kräftigen Cheddar-Geschmack”, so der Küchenchef des 5-Sterne-Hotels Louis C. Jacob in Hamburg. Durch seine lange Reifezeit ist Cheddar eine besonders kräftige Käsesorte und kann beim Kochen in vielen Kombinationen eingesetzt werden. Übrigens ist Cheddar ein fast laktosefreier Käse mit weniger als 0,1 Gramm Laktose pro 100 Gramm!


CityNEWS-Rezept-Tipp: Scharfer Cheddar-Burger

CityNEWS-Rezept-Tipp: Deutschlands bester Cheddar-Burger copyright: Andreas Costanzo
CityNEWS-Rezept-Tipp: Deutschlands bester Cheddar-Burger
copyright: Andreas Costanzo

Passend zum Tag des Cheeseburgers (engl. National Cheeseburger Day) am 18. September präsentiert CityNEWS Ihnen hier das Gewinner-Rezept!

Zutaten

200 GrammRinderhackfleisch
1 Packungwürziger Cheddar (z.B. Kerrygold Cheddar würzig in Scheiben)
1Vollkorn Bun
5Jalapenos (scharf)
3Schalotten
1 ELDijon Senf
1 ELgrober Senf
2 ELHonig
nach BeliebenSahne
nach Beliebenfrischer Dill

Zubereitung

200g Rinderhack (für Fleischverächter geht es auch mit Fisch, Geflügel oder fleischlos) zu einem Patty (so heißt die gegrillte Scheibe Hackfleisch, die ganz klassisch zwischen den Burger Buns landet) formen und in einer Grillpfanne oder auf dem Grill rare bis medium (je nach Gusto) anbraten. Erst danach mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Eine Scheibe Cheddar auf den noch heißen Patty legen, sodass diese schon leicht anschmelzen kann. Dann die Schalotten in Ringe schneiden und mit Butter anbraten, bis diese gold-braun sind. Das Vollkorn Bun halbieren und im Ofen auf dem Rost kurz anrösten. Wer das Bun – also das Burger-Brötchen – selbermachen möchte findet hier ein tolles Rezept!

Für die Sauce:

1 EL Dijon Senf, 1 EL grobkörnigen Senf mit 2 EL Honig verrühren. Wer mag, mit einem Schuss Sahne und etwas gehacktem, frischen Dill verfeinern.

Nun die Ober- und Unterseite des Buns mit der Honig-Senf Sauce bestreichen. Das Patty mit dem Cheddar auf die untere Hälfte legen. Anschließend mit Jalapenos-Scheiben und reichlich Schalotten belegen. Deckel drauf – fertig!

Die Honig-Senf-Sauce greift dabei die würzig, süßen Aromen des Cheddars perfekt auf. Die feurig, scharfen Jalapenos und die fast schon karamelisierten Charlotten runden das Geschmackserlebnis ab.

CityNEWS wünscht guten Appetit!


Viele weitere leckere Cheddar-Rezepte gibt es auf www.kerrygold.de