Erleben Sie mit CityNEWS die 300. Folge von „Alarm für Cobra 11“ im Cinedom Köln

Was für ein spektakulärer Staffelauftakt! In der 300. Jubiläumsfolge von "Alarm für Cobra 11" feiert Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, l.) nicht nur sein 20. Dienstjubiläum, er bekommt auch noch einen neuen Partner an die Seite gestellt. Daniel Roesner übernimmt die Rolle des Kriminalkommissars Paul Renner. copyright: RTL / Gordon Mühle
Was für ein spektakulärer Staffelauftakt! In der 300. Jubiläumsfolge von „Alarm für Cobra 11“ feiert Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, l.) nicht nur sein 20. Dienstjubiläum, er bekommt auch noch einen neuen Partner an die Seite gestellt. Daniel Roesner übernimmt die Rolle des Kriminalkommissars Paul Renner.
copyright: RTL / Gordon Mühle

„Ihr Revier ist die Autobahn. Ihr Tempo ist mörderisch. Ihre Gegner: Autoschieber, Mörder und Erpresser. Einsatz rund um die Uhr für die Männer von Cobra 11. Unsere Sicherheit ist ihr Job.“ – Mit diesen Worten begann am 12. März 1996 ein Stück deutsche Fernsehgeschichte bei RTL. 10,2 Millionen Zuschauer (MA: 32,7 %) verfolgten damals den Pilotfilm von „Alarm für Cobra 11“ mit dem Titel „Bomben bei Kilometer 92“ und legten damit den Grundstein für die erfolgreichste Actionserie Deutschlands. Doch nicht nur im deutschen Fernsehen ist „Alarm für Cobra 11“ in der Zuschauergunst ganz oben, auch im Ausland sind die Abenteuer der Autobahnpolizei ein Publikumshit. Mit dem Verkauf in mehr als 120 Länder ist „Alarm für Cobra 11“ unter den Serienexporten die unumstrittene Nummer eins.

Die Kombination aus spannenden Kriminalfällen und noch nie gesehenen Action‐ Sequenzen sorgen auch heute noch für Furore. Die spektakulären Stunts von Hermann Joha ‐ der die Produktion seit 20 Jahren leitet ‐ und seinem Team sind im TV‐Bereich weltweit unerreicht. Kein Wunder, dass sie bereits siebenmal mit dem in den USA vergebenen Taurus World Stunt Award in der Kategorie „Best Action in a Foreign Film“ ausgezeichnet wurden.

 <script type='text/javascript'> headerElement = '<div class=header_previewbild>'; headerElement += '<span class=header>Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei</span></div>'; document.getElementById('fancybox-outer-header').innerHTML=headerElement; document.getElementById('fancybox-inner').style.margin = '50px 0px 0px 4%'; </script> <br clear='all'/> <div style='height:30px;'> </div> <div class='bilderbox_previewbild'> <div class='bildunterschrift' id='bildunterschrift' style='width:400px;'> <span>Was für ein spektakulärer Staffelauftakt! In der 300. Folge von 'Alarm für Cobra 11' feiert Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, r.) nicht nur sein 20. Dienstjubiläum, er bekommt auch noch einen neuen Partner an die Seite gestellt. Daniel Roesner übernimmt die Rolle des Kriminalkommissars Paul Renner. <br/><br/>Foto: RTL / Gordon Mühle </span> </div> <br clear='all'/> <div style='color:white'>100574867</div> <div id='popupFooter'> <br clear='all'/> <div class='abschnitt_footer' style='width:400px;'><div class='related' style='width:400px;'><div class='related_zeile_header'>style='width:400px;'</div><span class='titel'>Mehr:</span> <a class='related_mehr' href='https://kommunikation.rtl.de/de/b2b/programm/pressemappen_/detail_pressemappe.cfm?subpageobject_ID=79406&subpagenumber=1'> Pressemappe </a> <a class='related_mehr' href='https://kommunikation.rtl.de/de/b2b/programm/sendungen.cfm?fusebox_sendungen=showoverview&fsun=100041906&sender=1&pw_id=0'> Sendungsübersicht </a> <a class='related_mehr' href='../../../de/b2b/aktuell/i82405_1.cfm'> Bildproduktion </a> </div> <div class='related_footer' style='width: 400px;'> </div> </div> </div> </div> Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, r.) und Paul Renner (Daniel Roesner) Foto: RTL / Gordon Mühle
Semir Gerkhan (Erdogan Atalay, r.) und Paul Renner (Daniel Roesner)
Foto: RTL / Gordon Mühle

RTL freut sich, denn es gibt gleich dreifach Grund zum Feiern

Neben der Ausstrahlung der 300. Jubiläumsfolge und zwei Jahrzehnten „Alarm für Cobra 11“‐Geschichte, ermittelt in der neuen Staffel Daniel Roesner als neuer Partner Paul Renner an der Seite von Semir Gerkhan (Erdogan Atalay).

Anlass genug also, um es im wahrsten Sinne des Wortes einmal so richtig „krachen“ zu lassen: In einer Spezial‐Episode in Spielfilmlänge erwartet die Fans eine temporeiche Story, erstklassige Action, eine aufregende, emotionale Berg‐ und Talfahrt samt einem spektakulären Finale, in dem es nicht nur um das Überleben von Semir Gerkhan geht, sondern auch um die Rettung der Welt!

Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren, in denen sich die Serie eher von ihrer realistischen und oftmals dunkleren Seite gezeigt hat, soll die Jubiläumsfolge dem Anlass gemäß einen leichteren Ton anschlagen und mit einem Augenzwinkern auf die letzten 20 Jahre rekurrieren. Der 90‐minütige Pilotfilm soll nicht nur spannend sein, sondern vor allem auch Spaß machen. Dazu gehört eine gesunde Portion Selbstironie, Cameos alter Bekannter, die Titelmusik als Blasmusik‐Version und vor allem ein Thema, das Cobra 11 schon in der Vergangenheit immer sehr stark gemacht hat:

Familie

Natürlich sind Semir und sein neuer Partner Paul weiterhin unsere zentralen Heldenfiguren, aber in der 300. Folge wollen wir den Zusammenhalt, die Loyalität und die Freundschaft des Teams feiern. Jedes Mitglied unserer „Familie“ soll seine eigene kleine Geschichte haben und einen Moment im Rampenlicht bekommen. Nur gemeinsam finden sie aus jeder noch so kniffligen Situation einen Ausweg ‐ und am Ende trägt jeder seinen Teil zur Lösung des Falls bei. Das Thema Familie zieht sich wie ein roter Faden durch den gesamten Film. Vom Plan des Gegenspielers, der das Konzept von „Familie“ weltweit in seinen Grundfesten erschüttern will, über Susannes Neugeborenes, bis hin zu Semirs Bereitschaft am Ende sogar sein Leben für „die Familie“ zu opfern…

Daniel Roesner spielt Kriminalhauptkommissar Paul Renner Foto: RTL / Gordon Mühle
Daniel Roesner spielt Kriminalhauptkommissar Paul Renner
Foto: RTL / Gordon Mühle

Der Neue

Nach dem Abschied von Semirs alten Partner Alex Brandt (Vinzenz Kiefer) in „Windspiel“ (Herbst 2015), ist Paul Renner das neueste Mitglied der Polizei‐Familie. Paul hatte nie ein anderes Berufsziel als das des Autobahnpolizisten. Schon in jungen Jahren hatte er eine Begegnung mit Semir Gerkhan, der ihm damals das Leben gerettet hat. Von da an wollte Paul genauso werden. Einer, der andere rettet – auch wenn er sich dafür in allergrößte Gefahr begibt. Als Ausgleich zu seinem gefährlichen Job macht Paul alles, was mit Wassersport zu tun hat. Trotzdem ist er einer, auf den Semir sich jederzeit verlassen kann. Zwischen ihnen gibt es eine Freundschaft auf Augenhöhe – und das ist auch nötig, denn bereits ab Minute eins gibt es für das neue Duo die erste Bewährungsprobe!

Ab 07. April 2016, immer um 20.15 Uhr, sind die Helden von „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ mit sieben neuen Folgen zurück. Und sie haben viele bekannte und neue Gesichter mitgebracht: Mit dabei ist unter anderem Gizem Emre („Fack ju Göhte“, „Super Dad“), die als Semirs uneheliche Tochter Dana bereits zu einem festen Bestandteil der Serie geworden ist. Und auch Erdogan Atalays Tochter Pauletta Pollmann ist wieder dabei ‐ seit 2014 verkörpert sie auch seine Filmtochter. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Kerstin Thielemann („Nikola“), die als Oberstaatsanwältin Schrankmann zurückkehrt. In weiteren Nebenrollen sind u.a. Thomas Heinze („Das Wunder von Lengede“, „Der Wixxer“), Jean‐Yves Berteloot („Das Pabst‐Attentat“, „Sakrileg – The Da Vinci Code“), Martin Armknecht („Lindenstraße“, „SOKO Köln“), Michael Brandner („Wunderkinder“, „The Monuments Men“) und Erdal Yildiz („Tatort“, „Fack ju Göhte“) zu sehen.

Prominente Gäste der 300. Jubiläumsfolge sind RTL‐Moderatorin Frauke Ludowig, Youtube Star Simon Desue, die Schauspielerinnen Shermine Sharivar und „die alte Chefin“ Charlotte Schwab.

Auch in den neuen Folgen der Frühjahrsstaffel bleibt selbstverständlich wieder so mancher Dienstagwagen auf der Strecke. Den Zuschauer erwarten neben den packenden Kriminalfällen und emotionalen Privatgeschichten der Helden auch wieder turbulente Verfolgungsjagden und spektakuläre Crashs. Seit zwei Jahrzehnten fesselt die erfolgreiche RTL‐Serie mit einer erfolgreichen Kombination aus spannungsgeladener Action und einer Extraportion Humor.

Episode

Was für ein spektakulärer Staffelauftakt! In der 300. Jubiläumsfolge von „Alarm für Cobra 11“ feiert Semir nicht nur sein 20. Dienstjubiläum, er bekommt auch noch einen neuen Partner an die Seite gestellt: den jungen Kriminalkommissar Paul Renner. Doch in der Pilotfolge „Cobra, übernehmen Sie“ (07. April, um 20.15 Uhr in Spielfilmlänge) bleibt den beiden keine Zeit, um sich richtig kennenzulernen, denn nach einer spektakulären Verfolgungsjagd entkommt dem jüngst zusammengeführten Duo der Mörder eines Computer‐Hackers. Bei der Leiche finden die Helden Daten des High‐Tech Milliardärs Gideon Link. Semir und Paul wollen den Mörder finden und kommen einem teuflischen Plan auf die Spur. Jetzt müssen die beiden beweisen, dass sie als Team funktionieren. Und als wäre das nicht schon genug, muss Semir plötzlich auch noch um sein eigenes Leben fürchten: Ein Metallsplitter – Überbleibsel von unzähligen Crashs und Explosionen – sitzt in seinem Kopf fest. Jede starke Erschütterung könnte einen tödlichen Gehirnschlag auslösen. Obwohl Semir sich dringend schonen muss, beschließt er weiterhin nach dem Mörder zu fahnden. Sein Leben hängt am seidenen Faden …


20 Jahre "Alarm für Cobra" Foto: RTL / Gordon Mühle
20 Jahre „Alarm für Cobra“
Foto: RTL / Gordon Mühle

20 Jahre „Alarm für Cobra 11“ in Zahlen und Fakten

  • 307 Folgen
  • 8 Partner für Erdogan Atalay: Johannes Brandrup (als „Frank Stolte“), Mark Keller (als „André Fux“), René Steinke (als „Tom Kranich“), Christian Oliver (als „Jan Richter“), Gedeon Burkhard (als „Chris Ritter“), Tom Beck (als „Ben Jäger“), Vinzenz Kiefer (als „Alex Brandt“) und seit 2016 Daniel Roesner als „Paul Renner“
  • 7 „Taurus World Stunt Awards“ für die Cobra, action concept, die Produktionsfirma, gewann den Action‐Oscar sogar 9 mal
  • über 5.000 geschrottete Fahrzeuge
  • über 1.000 verhaftete Gangster
  • gut 4 Tage Vorbereitung für JEDEN Stunt
  • 4 Wochen Vorbereitung für jede Folge
  • 100 Leute brauchen 10 Stunden, um 1 Stunde Filmmaterial herzustellen, am Ende werden daraus 2‐3 Minuten Film zusammen geschnitten
  • rund 400 verschlissenen Reifen für Tests und Drehs pro Staffel
  • ungefähr 30 Tonnen Stahl werden pro Staffel für Spezialkonstruktionen verbraucht
  • ca. 100 Mitarbeiter am Set werden pro Action‐Dreh benötigt
  • bis zu 16 Kameras halten einen Stuntszene aus allen erdenklichen Perspektiven fest
  • durchschnittlich 16 Folgen werden pro Jahr produziert
  • dafür werden mehr als 300 Vorschläge von Autoren geprüft
  • bis zu 1 Jahr Vorlauf von der Idee bis zum fertigen Drehbuch
  • in über 120 Ländern feiert die Cobra Erfolge, drunter: Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Lettland, Estland, Litauen, Türkei, Polen, Spanien, Italien und sogar in Mexiko, Russland und China, Japan, Südkorea
  • 9 Millionen Euro kostete der wertvollste „Gaststar“ auf vier Rädern – ein Fulda Exelero, die Sportvariante des Maybach 57

Wissenswerte Fun‐Facts zu
20 Jahren „Alarm für Cobra 11“

  • mehr als 50 Regisseure arbeiteten bislang für die „Alarm für Cobra 11“
  • 49.200 Stunden wurden bis zur 300. Folge abgedreht. Das sind 2050 Tage oder 5,6 Jahre Drehzeit am Stück
  • Köln und Düsseldorf waren am häufigsten Drehort
  • ca. 12.400 Komparsen liefen seit der ersten Folge durch das Bild.
  • über 700 Schauspieler standen für die Serie vor der Kamera
  • knapp 1 Millionen (ca. 924.855) Essen wurden an die Mitarbeiter der Produktionsfirma action concept und die Komparsen verteilt
  • die Lieblingsessen am Set sind laut Cateringchef Olli im Allgemeinen „Fisch“ und „Spagetti Bolognese“
  • In der Folge „72 Stunden Angst“ bretterten Ben und Semir mit K.I.T.T., weltweit bekannt aus der Kultserie „Knight Rider“, über die Bahn
  • Damit die Stunts auch von Anfang bis Ende sicher geplant werden können, wird die Stuntmannschaft von einem Physiker, einem Mathematiker und zwei Ingenieuren unterstützt
  • Gedreht wird mit der Digitalkamera „Alexa“, die brillante Aufnahmen in HDQualität ermöglicht
  • Produzent Hermann Joha ist selber Stunt‐Spezialist und Berufspilot für Helikopter
  • Seit November 2005 werden die aufwendigen Fahrszenen und Crashs von „Cobra 11“ auf einer speziellen Autobahn gedreht. Europas größte Filmkulisse, die Film‐ und Test‐Location, liegt im Kreis Düren/NRW und ermöglicht außergewöhnliche Einstellungen und exzellente Stunts
  • Die Polizeiautobahnstation ist eigentlich der Firmensitz der Produktionsfirma. So kann es dann schon mal passieren, dass die Mitarbeiter von action concept für die Dreharbeiten kurzfristig ihre Büros räumen müssen
  • Jackie Chan musste sich bei der Verleihung des „Taurus World Stunt Awards“ 2005 der Konkurrenz von action concept mit „Police Story 2“ in der Kategorie „Beste Action in einem ausländischen Film“ geschlagen geben
  • Dreharbeiten für die Cobra finden nicht nur in Deutschland statt: es wurde schon in USA, Belgien, Spanien, Niederlande, Österreich, Türkei und Albanien gedreht

Seien Sie bei der 300. Jubiläumsfolge von "Alarm für Cobra 11" im Kölner Cinedom dabei! copyright: Alex Weis / CityNEWS
Seien Sie bei der 300. Jubiläumsfolge von „Alarm für Cobra 11“ im Kölner Cinedom dabei!
copyright: Alex Weis / CityNEWS

Gewinnspiel

Erleben Sie mit CityNEWS die Premiere der 300. Folge von „Alarm  für Cobra 11“ am Dienstag, 5. April 2016, im Kölner Cinedom (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr). Hauptdarsteller, Regisseur, Redaktion, Produzenten sowie zahlreiche Prominente werden anwesend sein. CityNEWS verlost 3 x 2 Premierenkarten – Getränke und Snacks sind dabei inklusive.

Wenn Sie gewinnen wollen, können Sie hier kostenlos mitmachen!
Einsendeschluss ist der 04.04.2016 um 10 Uhr.
Viel Glück …


Hier finden Sie unsere weiteren Verlosungen!


Teilnahmebedingungen: Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Mehrfachteilnahmen und falsche Angaben führen automatisch zum Ausschluss am Gewinnspiel. Im Falle des Verdachts technischer Manipulationen behält sich CityNEWS das Recht vor, entsprechende Teilnehmer bei der Verlosung nicht zu berücksichtigen. Wir benachrichtigen den Gewinner nach der Auslosung per E-Mail oder telefonisch.

Bitte geben Sie deswegen unbedingt auch Ihre Telefonnummer und Adresse an, damit wir im Falle des Gewinns Ihnen diesen zukommen lassen können.

Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann grundsätzlich nicht abgetreten werden. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung müssen selbst von den Gewinnern getragen werden, wenn nicht explizit anders angegeben. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Gewinnermittlung genutzt und nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Die Kontaktdaten der Gewinner werden von uns ggf. an die den Gewinn versendenden Unternehmen allein für den Zweck der Gewinnzustellung weitergeleitet. Eine Teilnahme über Gewinnspielagenturen oder automatische Teilnahmeverfahren ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von CityNEWS oder dem Gewinnspiel-Partner und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.