Deko-Tipps zur Weihnachtszeit: So wird´s festlich Zuhause

Deko-Tipps zur Weihnachtszeit: So wird´s festlich Zuhause
Deko-Tipps zur Weihnachtszeit: So wird´s festlich Zuhause
copyright: Envato / choreograph

Weihnachten steht vor der Tür. Die Tage werden kürzer und im eigenen Heim soll Gemütlichkeit einkehren. Am schönsten wird es mit der passenden Deko. Zur Weihnachtszeit ist eigentlich alles erlaubt. Dekorationsliebhaber können der Kreativität freien Lauf lassen und auch für Deko-Muffel gibt es schnelle und einfache Möglichkeiten das Heim in eine gemütliche Weihnachtsstimmung zu bringen. CityNEWS hat hier einige tolle Tipps und Tricks um das Zuhause für die Weihnachtage festlich und gemütlich einzurichten!

Inhaltsverzeichnis

Einrichtungs-Tipps zur Weihnachtszeit

CityNEWS hat hier Deko-Tipps zur Weihnachtszeit
CityNEWS hat hier Deko-Tipps zur Weihnachtszeit
copyright: Envato / schum45
  • Außer dem typischen Weihnachtsbaum sorgen auch natürliche Materialien wie Kränze oder verschiedene Pflanzen mit den Düften der Natur für Besinnlichkeit. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
  • Schön verpackte Geschenke bieten sich ebenfalls als Deko-Elemente an. So kommt bereits vor Heiligabend Vorfreude auf und das traute Heim wird zum Geschenke-Paradies.
  • Teppiche, Decken und Kissen sorgen immer für eine gemütliche Atmosphäre. Mit den Farben Rot, Gold und Grün zieht schnell festliche Stimmung in das Heim ein.
  • Lichterketten dürfen zu Weihnachten natürlich ebenfalls nicht fehlen. Warmes und gedämpftes Licht sorgt für Behaglichkeit.
  • Auch die Fensterbänke bieten jede Menge Platz für Dekorationen. Mit kleinen Häusern und Teelichtern darin oder ein paar Tannenzweigen und Lichterketten, wird der Blick aus dem Fenster zum weihnachtlichen Hingucker.
  • Das Essen steht zur Weihnachtszeit meist im Vordergrund. Egal ob es um Leckereien wie Lebkuchen und Marzipan oder um das Menü an Heiligabend geht. Mit den passenden Tischdecken für Weihnachten und Kerzen wird ein gewöhnlicher Tisch zum Weihnachtstisch.
  • Das Deko-Motto zur Weihnachtszeit lautet: “Den eigenen Weihnachtsstil finden und diesem treu bleiben.” Wer seinen Weihnachtsstil gefunden hat, sollte jeden Raum ähnlich schmücken. Dadurch wirkt das Gesamtbild einheitlich und ansprechend.
  • Kaminöfen sind besonders an den Festtagen im Trend, da das lodernde Feuer für wohlige Wärme und zugleich für ein angenehmes Ambiente sorgt. Wer keine Möglichkeit hat, einen Kaminofen einbauen zu lassen, kann mit verschiedenen Holzelementen für die besinnliche Stimmung sorgen oder greift auf die kleineren Bio-Ethanol-Öfen zurück. Dabei sollten aber unbedingt alle Sicherheitshinweise zum Betrieb genau beachtet werden!

DIY: Selbst gemacht ist immer besser

DIY zur Weihnachtszeit: Selbst gemacht ist immer besser
DIY zur Weihnachtszeit: Selbst gemacht ist immer besser
copyright: Envato / titovailona

Es muss nicht unbedingt eine teure Weihnachtsdekoration sein. Gerade zusammen mit Freunden oder der Familie macht Basteln besonders viel Spaß. Aus Modelliermasse und Strohhalmen lässt sich ganz einfach eine Weihnachtsgirlande herstellen. Mit Blattgold werden gewöhnliche Kerzen zum Highlight und mit Lebkuchen lässt sich das Zuhause ebenfalls auf eine ganz besonders “leckere” Weise schmücken.

Deko-Muffel aufgepasst!

Auch Deko-Muffel können mit wenig Aufwand stimmungsvolle Weihnachts-Atmosphäre ins Zuhause bringen.
Auch Deko-Muffel können mit wenig Aufwand stimmungsvolle Weihnachts-Atmosphäre ins Zuhause bringen.
copyright: Envato / simbiothy

Wer nicht so gerne dekoriert oder nicht viel Aufwand für die Deko betreiben möchte, muss auf nicht darauf verzichten, sich zu Weihnachten eine gemütliche Atmosphäre einzurichten. Mit den folgenden Tipps gelingt das Dekorieren in Windeseile:

  • Kerzen und Teelichter sorgen immer für eine angenehme Stimmung und sind schnell aufgestellt.
  • Tannenzweige bringen die Natur nach Hause und bieten sich zum schnellen Dekorieren in der Weihnachtszeit an. Am besten kommen sie an Türrahmen, auf dem Esstisch und in Vasen zur Geltung.
  • Auch Lichterketten sind schnell aufgehängt und tragen mit dem gedämpften Licht zur Gemütlichkeit bei. Ebenfalls um Türrahmen, Fensterrahmen oder Spiegel – in Kombination mit den bereits erwähnten Tannenzweigen – sehen diese besonders schick und festlich aus.
  • Der Geruch von Zimt, Tanne oder Orange verteilt sich schnell in Räumen und lässt dort den Duft von Weihnachten einkehren. Aromalampen mit ätherischen Ölen bieten sich hierfür optimal an und sorgen zudem durch das Teelicht für ein wohliges Ambiente.