CityNEWS-Reise-Tipp: Kurztrip nach Belgien – Top 3 sehenswürdige Städte

Kurztrip nach Belgien – Top 3 sehenswürdige Städte - copyright: pixabay.com
Kurztrip nach Belgien – Top 3 sehenswürdige Städte
copyright: pixabay.com

Belgien – das an Deutschland angrenzende Land ist flächenmäßig zwar klein, eignet sich aber gerade durch die geringe Größe hervorragend für einen Wochenendtrip. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie historische und märchenhafte Orte zu entdecken. Wir stellen Ihnen unsere Top 3 Städte Belgiens vor, die Sie in drei Tagen besichtigen können und die man mindestens einmal gesehen haben sollte.

Brüssel

Brüssel - copyright: pixabay.com
Brüssel
copyright: pixabay.com

Nicht nur als Hauptstadt Belgiens, sondern auch als Hauptsitz der europäischen Region bekannt, ist Brüssel eine als historisch und politisch wichtig gewertete Stadt des Landes. Besichtigt werden sollte deswegen unbedingt das Besucherzentrum Parlamentarium des Europaparlaments, welches fünf Tage die Woche kostenlos geöffnet ist und Führungen für Gruppen organisiert.

Atomium

Das Wahrzeichen Brüssels wiederum ist das Atomium, welches der Beitrag Belgiens zur „Expo 58“ war und ein aus neun Atomen bestehendes Eisenmolekül darstellt. Empfehlenswert ist dieses Kunstwerk dabei vor allem für diejenigen Besucher, welche die Stadt gerne aus einer 102 Meter hohen Aussichtsplattform genießen möchten.

Grand Place

Brüssels Zentrum allerdings ist ein anderes. Grand Place gilt als Mittelpunkt der Hauptstadt und beeindruckt mit der Architektur von Jahrhunderte alten und unter Denkmalschutz stehenden Gebäude. Unter den imposanten Bauwerken befindet sich außerdem auch das beeindruckende Rathaus, das man mit einer Führung besichtigen kann sowie das Maison du Roi, welches früher als Brothaus genutzt wurde, inzwischen aber zu einem Stadtmuseum umfunktioniert worden ist.

Weihnachtsmarkt

Der Brüsseler Weihnachtsmarkt macht seinem Namen alle Ehre! Karussells, Riesenrad, Eislaufbahn, eine einzigartige Lichtshow und eine Anzahl von 240 Ständen mit lokalen Kunsthandwerken sowie weihnachtlichen Köstlichkeiten erwarten die Besucher des sogenannten Winterwunderlandes. Wärmen Sie in den kalten Tagen des Winters Ihre Hände an einem warmen Glühwein auf und naschen Sie an regionalen Delikatessen.

Nationalbasilika des Heiligen Herzens

Einen Besuch wert ist außerdem die Nationalbasilika des Heiligen Herzens – die fünftgrößte Kirche der Welt. Das imposante Gebäude ist von Grünflächen umgeben und ermöglicht eine Aussicht auf das Brüsseler Zentrum aus 54 Meter Höhe.

Shoppen

Eine ganz besondere und sehenswerte Ladenpassage mit luxuriösen Boutiquen, Bücherläden, Cafés und Restaurants ist die glasüberdachte und im italienischen Stil gehaltene Les Galeries Royales Saint – Hubert. In dieser befinden sich neben Möglichkeiten zum gemütlichen Schlendern und Einkaufen auch zwei Theatersalons und ein Kino mit sorgsam ausgewählten Filmen.

Brügge

Brügge - copyright: pixabay.com
Brügge
copyright: pixabay.com

Brügge gehört zu jenen Städten, bei denen es ein Muss ist, diese mindestens einmal besucht zu haben. Eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten, historischen Bauwerken und eine märchenhafte Atmosphäre erwartet Sie in Brügge. Wer Brügge im Rahmen eines Kurztrips besucht, sollte sich diese Liste an Highlights anschauen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht zu verpassen.

Museumsbesuche für Naschkatzen

Wer mit seiner Familie Brügge besucht oder einfach gerne nascht, sollte das Friet-Museum besuchen, dort dreht sich alles um die Pommes Frites und Besucher dürfen die belgische Kartoffelspezialität glücklicherweise auch probieren. Brügges Spezialität ist aber eigentlich eine andere: Schokolade! Besuchen Sie mit Ihrer Familie das Schokoladenmuseum und erhalten Sie einen Einblick über die Verarbeitung und Geschichte der Schokolade, die Sie dort in Form von qualitativen Pralinen übrigens ebenfalls probieren dürfen!

Heilig-Blut-Basilika

Ein besonderes Gebäude in Brügge ist außerdem die Heilig-Blut-Basilika. Dieses vergleichsweise kleinere und unscheinbare Bauwerk birgt im inneren historisch wertvolle Gegenstände. So schmücken Gemälde, farbige Glasfenster und bunte Wandmalereien das Interieur, in dem sich auch das Herzstück der Heilig-Blut-Basilika befindet: Die heiligen Tropfen des Blutes Jesu. Zu seinen Ehren wird einmal im Jahr die Reliquie an der Christi Himmelfahrt feierlich durch die Stadt getragen und dabei von rund 2.000 Gläubigen in geschmückten Gewändern begleitet.

Die Liebfrauenkirche

Ein ebenfalls für Christen bedeutsames und sehenswertes Gebäude ist die Liebfrauenkirche. Diese wurde schon im 13. Jahrhundert erbaut und beherbergt eine sehr berühmte Skulptur: Die von Michelangelo erbaute Madonna mit Kind.

Beginenhof

Nahe der Liebfrauenkirche befindet sich auch der im Jahre 1245 gegründete Beginenhof, welches heutzutage als Kloster benutzt wird. Der Innenhof des Klosters ist noch immer sehr gut erhalten und zieht seine Besucher vor allem durch seinen Charme und der harmonischen Atmosphäre an. In der Nähe befindet sich außerdem auch der romantische Minnewaterpark, in welchem Sie bei einem ruhigen Spaziergang die Natur genießen können.

Das Stadthuis

Obwohl die Sehenswürdigkeiten in Brügge kein Ende nehmen, möchten wir Ihnen als letzten Tipp einen Besuch beim Rathaus der Stadt ans Herz legen. Dieses zählt zu einigen der ältesten Belgiens und wird sie mit beeindruckend verzierten Räumen faszinieren. Auf dem Turm des Rathauses- dem Belfried – können Sie außerdem eine Aussicht über Brügge genießen, nachdem Sie die 366 Stufen erfolgreich erklommen haben.

Gent

Gent - copyright: pixabay.com
Gent
copyright: pixabay.com

Die dritte Stadt die es auf unsere Top 3 Liste geschafft ist die wunderschöne Stadt Gent. Die Architektur der Gebäude im historischen Zentrum erinnert an Brügge und kennzeichnet sich von Altbauten mit verzierten Fassaden, der mittelalterlichen Kathedrale und Kanälen in Gent.

Graslei und Korenlei

Ganz oben auf der Liste steht der mittelalterliche Hafen in Graslei und Korenlei. In der Mitte von einem Fluss getrennt, auf dem Besucher gerne eine Bootstour unternehmen, stehen parallel zueinander Altbauten mit wunderschönen Fassaden, so dass sich vor Besuchern eine pittoreske Aussicht erstreckt. Diese ist in der Nacht übrigens genauso eindrucksvoll wie am Tag!

St. Bavo Kathedrale

Diese Jahrhunderte alte Kirche ragt in den Himmel empor und beeindruckt mit ihrem bemerkenswerten Interieur. Hier hängen zahlreiche Kunstwerke, wobei das weltberühmte Werk der Genter Altar aus dem Jahre 1432 zweifellos eins der eindrucksvollsten ist.

Patershol

Das märchenhafte Viertel Patershol in Gent ist perfekt für einen Spaziergang durch kleine, ruhige Gassen mit einer großen Auswahl an Restaurants. Das Örtchen befindet sich direkt neben der im 9. Jahrhundert erbauten Wasserburg Gravensteen, welche als eine der größten Europas zählt und ebenfalls eindeutig einen Besuch wert ist.

Vrijdagmarkt

Auf dem belebten Marktplatz finden sich vor allem bei gutem Wetter viele Menschen zusammen und genießen in den Cafés und Restaurants, welche der Platz umgeben, die Sonne bei einem Glas belgischem Bier und einer Schale Pommes oder Meeresfrüchten. Am Freitag und Samstag findet hier außerdem ein Warenmarkt statt, auf dem Sie gemütlichen bummeln können.

St. Michaels-Brücke

Dieser Ort eignet sich perfekt als Location für gelungene Fotos. Von hier aus haben Sie die Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten Gents auf einem Blick: Die Türme der St.-Michaels-Kirche und der St. Bavo Kathedrale reihen sich aneinander und bieten damit eine mittelalterliche und einzigartige Skyline.

Unterkünfte in Belgien

Wir hoffen Ihnen Lust auf einen Trip nach Belgien gemacht zu haben. Für einen Wochenendtrip gibt es eine große Auswahl an gemütlichen und preisgünstigen Unterkünften in Belgien! Dabei sind Ferienhäuser vor allem für Familien mit Kindern empfehlenswert, da diese meistens kinderfreundliche Einrichtungen mit unterhaltsamen Aktivitäten für die jungen Urlauber bereithalten. Im Gegensatz zu einem Hotel hat man in einem Ferienhaus außerdem die Vorteile, seine Kinder betreuen zu lassen, gemeinsam zu kochen und abends gemütlich beisammen zu sitzen.