Mit CityNEWS zu den Terenzi Horror Nights 2010 im Europa-Park

Nichts für Angsthasen: Die „Terenzi Horror Nights“ im Europa-Park / copyright: Europa-Park
Nichts für Angsthasen: Die „Terenzi Horror Nights“ im Europa-Park
copyright: Europa-Park

Düstere Gestalten kriechen mit Einbruch der Dunkelheit aus ihren Verstecken. Unheimliche Geräusche flirren durch die Luft – Halloween steht vor der Tür! Vom 1. Oktober bis 7. November 2010 beweisen die „Terenzi Horror Nights“ im Europa-Park, dass sie das Grusel-Ereignis des Jahres sind.

„Terenzi Horror Nights 2010“ – Gruselschocker für Fortgeschrittene im Europa-Park

Alle die sich in eine düstere Welt zwischen Realität und Horrorfilm entführen lassen wollen, in der Monster, Geister und Vampire in der Finsternis auf die nächsten Opfer warten, ist das Event genau das Richtige.

Nachts übernehmen Zombies, Killerclowns, Vampire und Kettensägenmörder das Regiment in Deutschlands größtem Freizeitpark. Neben vier Horrorhäusern und vielen „Scare Zones“ sorgt erstmals ein riesiges Maislabyrinth für schlaflose Nächte. Im „Field of Screams“ verstecken sich Killer, die gerade aus dem Gefängnis geflohen sind und sorgen im Dunkeln zwischen den hohen Maispflanzen für jede Menge Schockmomente.
Filmreife Kulissen mit über hundert Schauspielern, Make-Up-Künstlern aus Hollywood, sieben Hauptattraktionen mit unheimlichen Hintergrund-Geschichten und das professionelle Team um Genre-Spezialist Marc Terenzi machen die preisgekrönten „Terenzi Horror Nights“ zum größten Horror-Spektakel schlechthin. 

Immer freitags und samstags gibt es mit der Show „Horror on Ice“ und dem „Vampire’s Club“ ein spektakuläres Zusatzprogramm. Erstmals präsentiert Marc Terenzi bei „Horror on Ice“ live eigene Songs vom neuen „Terenzi Horror Nights“-Soundtrack. Dazu gibt es atemberaubende Artistik und faszinierende Choreographien auf dem Eis.

„Terenzi Horror Nights“-Soundtracks

Wer die Gruselstimmung der „Terenzi Horror Nights“ mit nach Hause nehmen möchte, freut sich Jahr für Jahr über den neuen Soundtrack von Benny Richter. Virtuos arrangierte Songs transportieren gekonnt die Stimmung der „Terenzi Horror Nights“. Darüber hinaus hat Marc Terenzi erstmals selbst drei Songs für den Soundtrack eingesungen.
Der Soundtrack ist ab 13. September 2010 im Onlineshop des Europa-Park und im Handel erhältlich.

Weitere Infos und Tickets finden Sie unter: www.europapark.de und www.terenzihorrornights.com

Gewinnspiel

In Zusammenarbeit mit dem Europa-Park verlost CityNEWS 3 x 2 Kombitickets (Eintritt Europa-Park + „Terenzi Horror Nights“) für die „Terenzi Horror Nights“ am 24.10, sowie 3 x den Soundtrack.

Hier
können Sie kostenlos mitmachen!

Einsendeschluss ist der 20.10.2010. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen! Viel Glück…