FIBO 2017 in Köln wird so groß wie nie: Hier alle Infos, Neuheiten und Trends zur Fitness-Messe!

EMS und Healthy Nutrition: Themen mit Potenzial

Sie ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit: Auf der FIBO in Köln treffen sich die Key-Player der Branche. - copyright:  FIBO / Gili Shani
Sie ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit: Auf der FIBO in Köln treffen sich die Key-Player der Branche.
copyright: FIBO / Gili Shani

„World of EMS, Sports Nutrition and Training Equipment“ ist der Titel der Halle 5.2. Hier finden sich nicht nur die neuesten Entwicklungen für das Elektrostimulationstraining, das inzwischen 140.000 Menschen in Deutschland nutzen. Mehr als 40 Aussteller präsentieren hier auch Neuheiten zum Trendthema gesunde und effektive Sporternährung. Fast jeder Dritte sportlich Aktive in Deutschland hält laut einer aktuellen Umfrage von statista Fitnessernährungsprodukte für die optimale Ergänzung des klassischen Trainings.

Überzeugende Nutrition-Angebote können Studios also neue Absatzchancen erschließen. Der neue NUTRITION RETAILER Workshop am 6. und 7. April 2017 von 10 bis 13 Uhr im Trendforum der Halle 5.2 erklärt wie. Die Vorträge sind kostenlos und richten sich an Trainer, Studiobetreiber, Thekenpersonal, Sportfachhändler und Einzelhändler.

Dauerbrenner Functional Training

Bei Studiomitgliedern steht Functional Training weiter hoch im Kurs. Keyplayer wie Functional Store International, Ziva Fitness, Escape Fitnness, Transatlantic Fitness und FunXtion zeigen in der Halle 9 innovative Konzepte und neues Equipment für das beliebte Training – auch für den Outdoor-Einsatz. Virtuelle Trainingsunterstützung ist dabei ebenfalls ein wichtiges Thema. Hier bietet die FIBO unter anderem stationäre und mobile Coaching-Systeme an, die Studiomitgliedern ein sicheres und effektives Training ermöglichen, ohne dass ein Trainer vor Ort sein muss.