Feiern mit allem Drum und Dran: Darauf sollte man achten!

Feiern mit allem Drum und Dran: Darauf sollte man achten! copyright: pixabay,com
Feiern mit allem Drum und Dran: Darauf sollte man achten!
copyright: pixabay,com

Feier, Fete, Party, egal wie man es nennt, das Grundprinzip ist immer das Gleiche: man lädt sich Leute ein, meist zu einem bestimmten Anlass und verbringt eine schöne Zeit. Klingt simpel, ist es auch, zumindest wenn man es richtig plant und durchführt. Aber wie plant man das „perfekte“ Feiern?

Bei den meisten Festlichkeiten steht natürlich der Anlass im Mittelpunkt. Hochzeit, Geburtstag oder Jubiläum, das sind wohl die üblichen Gründe, eine Feier zu begehen. Diese finden dann eher im familiären oder freundschaftlichen Bereich mit geladenen Gästen statt. Rund um diesen Anlass sollte dann auch die Festlichkeit geplant werden. Am sinnvollsten ist es, eine To-do-Liste zu erstellen, die man dann nach und nach abarbeitet. So kann man sicher sein, dass nichts vergessen wird.

Die Top 5 zum perfekten Feiern

  1. Das Motto
  2. Das Motto
    copyright: pixabay.com
    Unter welchem Motto soll die Festlichkeit stehen? Auch eine Hochzeits- oder Geburtstagsfeier kann man durchaus unter ein Motto stellen. Am besten ein Motto, das eine Bedeutung für den oder die Gastgeber hat. Hat ein Hochzeitspaar sich am Meer kennen gelernt, wäre z.B. ein maritimes Motto passend etc. Nach dem Motto sollte sich dann natürlich auch die Dekoration richten, die gewählt wird.

  3. Die Gästeliste
  4. Die Gästeliste
    copyright: pixabay.com
    Eine Gästeliste gibt Aufschluss darüber, wie groß das Event wird. Hier sollte man in Ruhe überlegen, wen man gerne dabei hätte, ob die Gäste sich untereinander verstehen, wen man besser von wem fernhält etc. Möchte man Einladungskarten versenden, ist es wichtig, diese rechtzeitig zu besorgen und zu versenden. Man sollte auf jeden Fall eine Frist für Zu- oder Absage setzen, damit man vernünftig weiter planen kann.

  5. Die Location
  6. Die Location
    copyright: pixabay.com
    Als nächstes muss eine Location her, die groß genug für die Anzahl der Gäste ist, und Platz genug hat für z.B. Tanz, Buffet etc. Der Ort sollte nach Möglichkeit zum Anlass der Party passen und gut für die Gäste gut erreichbar sein. Hat man viele Gäste höheren Alters beispielsweise, wäre eine Event-Location mit vielen Stufen nicht wirklich günstig.

  7. Die Musik
  8. Die Musik copyright: pixabay.com
    Die Musik
    copyright: pixabay.com
    Musik ist immer ein wichtiger Punkt bei der Planung. Engagiert man eine Band oder lässt man einfach CDs laufen? Eine weitere Möglichkeit wäre auch, z. B. einen DJ in Köln zu mieten, der dann auch das entsprechende Equipment mitbringt. Das hat den Vorteil, dass der DJ auch als eine Art Animateur dienen kann. Mit einer entsprechenden, dem Publikum angepassten Musikauswahl kann er die Gäste und damit die Feier in Schwung bringen bzw. regulierend auf die Stimmung wirken.

  9. Essen und Getränke
  10. Essen und Getränke copyright: pixabay.com
    Essen und Getränke
    copyright: pixabay.com
    Ohne Getränke und ggf. Essen keine Fete. Daher sollte man rechtzeitig vorher festlegen, was man anbieten möchte. Dies wiederum hängt davon ab, zu welcher Tageszeit die Festlichkeit stattfindet. Hochzeitsfeiern beginnen häufig am Vormittag und gehen bis in den Abend hinein. Da ist meist ein Mittagessen gefragt sowie Kuchen am Nachmittag und ggf. noch ein Snack am Abend. Geburtstagsfeiern dagegen finden oft abends statt. Da ist zumeist ein Buffet die richtige Wahl. Überhaupt haben sich insgesamt Buffets durchgesetzt, Menüs werden eher nur noch selten angeboten. Am sinnvollsten ist es, im Bekanntenkreis nach Empfehlungen zu fragen. Ansonsten finden sich auch Caterer aus der näheren Umgebung im Internet. Auch bieten viele Locations, die man für Feiern mieten kann, Catering an.

Am wichtigsten bei jeder Feier ist, dass man, unabhängig vom Anlass, diesen mit den Personen begeht, die einem am wichtigsten sind. Und wenn die Gäste dieses ähnlich sehen, kann die Party, selbst wenn nicht alles perfekt läuft, nicht zum Flop werden.