Das komplette Karnevals-Programm an Weiberfastnacht 2018 in Köln

Weiberfastnacht in der Kölner Altstadt

Weiberfastnacht auf dem Alter Markt in der Kölner Altstadt copyright: CityNEWS
Weiberfastnacht in der Kölner Altstadt
copyright: CityNEWS

Bereits am frühen Morgen startet der jecke Wahnsinn in der Kölner Altstadt auf dem Alzer Markt. Pünktlich um 11:11 Uhr wird Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn und das Kölner Dreigestirn den Straßenkarneval eröffnen. Nach dem “offiziellen” Startschuss ist aber noch lange nicht Schluss und es wird noch eine ganze Weile weiter gefeiert, bevor sich das Geschehen später in die Party-Meilen rund um den Zülpicher Platz, den Kölner Ringen und in die Kneipen verlagert. Tickets für die kostenpflichtigen Tribünen sind nicht mehr erhältlich. Wer dennoch ordentlich Mitfeiern möchte, sollte sich sehr früh auf den Weg zu machen. Die Straßen und Kneipen rund um den Alter Markt füllen sich rasch und es kann durchaus zu Sperrungen kommen.

Das Bühnenprogramm an Weiberfastnacht auf dem Alter Markt

  •   9:30 Uhr: Einzug des Altstädter Köln 1922 e.V.
  •   9:45 Uhr: Norbert Conrads
  •   9:50 Uhr: Köbesse
  • 10:05 Uhr: Lupo
  • 10:20 Uhr: Blömcher
  • 10:35 Uhr: Cöllner
  • 10:50 Uhr: Marita Köllner
  • 11:11 Uhr: Offizielle Eröffnung mit dem Kölner Dreigestirn 2018
  • 11:20 Uhr: Auftritt des Altstädter Korps mit Regimentsspielmannszug
  • 11:30 Uhr: Höhner
  • 12:00 Uhr: Rabaue
  • 12:15 Uhr: Kölner Kinderdreigestirn 2018
  • 12:30 Uhr: Kempes Feinest
  • 12:45 Uhr: Funky Marys