Banner drucken mit Rundum-Service – die bannerstop GmbH in Köln

  / copyright: Bannerstop

copyright: Bannerstop

Früher war die Sache klar. Großformatige Werbung im öffentlichen Raum gab es auf Plakatwerbung und Litfaßsäulen. Mehrere Teile im Format A0 mit zähem Kleister zusammengesetzt wurden zum Riesenmotiv. Wer von den Plakate Klebern seinen Job ernstnahm, konnte man an den Übergängen erkennen – passgenau und optisch perfekt.

Inzwischen gibt es moderne Formen der Außenwerbung, die von den Dimensionen her ein Vielfaches der guten alten Plakatwand einnehmen. Lange Bauzäune oder Mauern, Hausfassaden und andere Stellen, die den Platz hergeben, werden heute von Bannern belegt. Hausfassaden, die früher bemalt wurden und dann teils mehrere Jahrzehnte für ein Produkt warben, können mit modernen Bannern häufiger die Werbung wechseln.

Einer der Experten in Köln ist die bannerstop GmbH. Als noch recht junges Unternehmen – gegründet in 2009 – beschäftigt bannerstop.de 14 feste Mitarbeiter und verfügt über einen Stamm von mehr als 15.000 Kunden. Seit jeher hat sich der am Kölner Hohenzollernring ansässige Spezialist für Bannerwerbung um den Service verdient gemacht.

Umfangreiche Produktpalette und modernste digitale Druckverfahren

Da wäre zum einen die umfangreiche Produktpalette. Werbemittel von Format wie etwa Beachflags, Fahnen, Rollups, Pop up-Systeme, Kundenstopper und viele weitere können dank moderner digitaler Druckverfahren schnell und kostengünstig produziert werden. Und das von Profis, gelernte Grafiker, die ihr Handwerk verstehen – und vor allem auch Ihre Dateien. Ihre Druckdaten werden kostenlos geprüft, um beim Banner drucken einen perfekten Produktionsprozess zu gewährleisten.

Alle 14 Team-Mitglieder sind ausgebildete Vollzeitkräfte. Und damit man bei bannerstop weiß, auf wen man sich verlassen kann, bildet man auch selbst aus. Momentan lernt im Unternehmen ein Groß- und Außenhandelskaufmann-Azubi. Service bietet bannerstop nicht nur den Kunden. Auch der Azubi bekommt höchste Aufmerksamkeit: bannerstop sponsert nämlich dessen Handballmannschaft.

Auf ausgebildete Fachkräfte in Vollzeit legt Nicole Hänel, Geschäftsführerin, größten Wert. „Mit dieser Strategie wollen wir gezielt die Kölner Wirtschaft stärken, aus der ja auch viele Anfragen an uns gestellt werden.“

Service ist das A und O

Mit Service will bannerstop punkten, es ist für das Unternehmen das A und O und das Mittel, um gegen die Konkurrenz aus dem Netz zu bestehen. Da steckt viel Persönliches hinter, die Mitarbeiter sind alle per Telefon mit eigener Durchwahl erreichbar. Natürlich auch per E-Mail, einem Rückrufservice und sogar per Live Chat. „Nur auf diesem Weg haben unsere Kunden die Sicherheit, qualitativ hochwertige Werbedrucke zu erhalten“, so Hänel, die versichert, dass auf Kundenanfragen schnell reagiert wird. Denn gerade bei der komplexen Materie von digitaler Bearbeitung, von vielerlei Dateiformaten und Fragen nach Preis und Lieferzeit ist der richtige Ansprechpartner schon die halbe Miete.

Druckdeal.de jedenfalls weiß den besonders guten Service bei bannerstop.de zu schätzen und vergab dafür den CUP – Customer Prize. Herr Litfaß hätte es zu schätzen gewusst.