Tag 7 im Dschungelcamp 2017: Sarah Joelle im „Schlachthaus“ und Fräulein Menke ist raus

Fräulein Menke ist raus - Weiterhin gute Quoten

Tag 7 im Dschungelcamp 2017: Sarah Joelle im "Dschungelschlachthaus" und Fräulein Menke ist raus - Foto: RTL <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" title="Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de" target="_blank" rel="nofollow">Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de</a>
Tag 7 im Dschungelcamp 2017: Sarah Joelle im „Dschungelschlachthaus“ und Fräulein Menke ist raus
Foto: RTL Alle Infos zu Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de

Und da waren es nur noch 11 „Promis“ im Dschungelcamp. Fräulein Menke wurde an Tag 7 von den Zuschauern als erste Teilnehmerin von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ rausgewählt. Zuvor allerdings versuchte sich Sarah Joelle bei der Dschungelprüfung im „Schlachthaus“. Eine blutige und äußerst eklige Angelegenheit. Das Dschungelcamp bleibt auch mit der siebten Show ein Quotenhit. Insgesamt 6,14 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 27,4 %) sahen am Donnerstagabend ab 22:15 Uhr wieder zu.



Sarah Joelles Kampf im Dschungelschlachthof

Innerhalb von zehn Minuten muss Sarah Joelle alle Räume, Ecken und Tunnel eines „Schlachthofs“ nach 12 Sternen durchforsten. Natürlich ist das kein gewöhnlicher Schlachthof: Lebende und tote Tiere, Fleischabfälle, verrottete Lebensmittel, stinkendes Wasser und viele weitere Überraschungen warten auf die Kandidatin in der Dschungelprüfung. Nimmt die 28-Jährige diese Herausforderung an? „Ich will“, so Sarah Joelle selbstbewusst zu den Moderatoren und schon wird ihr die Tür zum Schlachthof geöffnet.

Kommentieren Sie den Artikel