Tag 2 im Dschungelcamp 2017: Für Florian Wess und Alexander „Honey“ Keen geht es ins „Schlimmbad“

Florian Wess und Alexander Honey Keen treten gegeneinander an

Alexander "Honey" Keen und Florian Wess (r.) treten zum Duell an - Foto: RTL / Stefan Menne <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" title="Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de" target="_blank" rel="nofollow">Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de</a>
Alexander „Honey“ Keen und Florian Wess (r.) treten zum Duell an
Foto: RTL / Stefan Menne
Alle Infos zu Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de

Der zweite Tag im Dschungelcamp 2017 stand unter einem Duell, einer Schatzsuche und einer Nacht voller persönlichen Beichten. Schon beim Einzug ließ Florian Wess kein gutes Haar an Alexander „Honey“ Keen, und solange es zwei Teams gibt, sind alle Dschungelprüfungen Duelle zwischen den Camps. Kein Wunder also, dass die Zuschauer in der zweiten Show Honey (Base Camp) gegen Florian (Snake Rock) antreten lassen. Im „Schlimmbad“ müssen sie in einer Unterwasser-Prüfung insgesamt sechs Sterne pro Kopf einsammeln, die in Unterwasserkammern versteckt sind. Und natürlich sind auch noch ein paar nette australische Wassertierchen dabei.

Die Duellanten Florian und Honey treffen bei den beiden Moderatoren ein, ohne sich gegenseitig zu beachten. Freudig werden sie von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Daniel Hartwich: „Freut ihr euch, dass ihr gegeneinander antreten dürft?“ Honey: „Es wird auf jeden Fall spannend.“ Florian: „Ich freue mich auf die Challenge und werde mein Bestes geben.“ Sonja Zietlow: „Das hoffen wir auch und sagen herzlich Willkommen im Schlimmbad. Wie ihr seht, dürft ihr bei diesen Temperaturen ins kühle Nass. Ihr müsst sozusagen abtauchen.“

Für Florian Wess und Alexander „Honey“ Keen wird es nass

Dr. Bob (3.v.l.) und die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich mit Alexander "Honey" Keen und Florian Wess (r.) Foto: RTL / Stefan Menne Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de
Dr. Bob (3.v.l.) und die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich mit Alexander „Honey“ Keen und Florian Wess (r.)
Foto: RTL / Stefan Menne
Alle Infos zu Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de

Daniel Hartwich: „Für jeden von euch haben wir unter Wasser vier Kammern: da sind insgesamt für jeden von euch sechs Sterne einzusammeln. Zuerst müsst ihr die Sterne befreien, die über Wasser in den Kammern sind. Diese bitte nur mit dem Mund und mit der Zunge einsammeln. Und danach erst die beiden Sterne, die auf dem Boden sind. Die dann mit den Händen aufheben.“ Sonja Zietlow ergänzt: „Das bedeutet: Unter Wasser, in den Kammern sind Luftblasen. Und dort sind die Sterne, über und unter Wasser. Es darf allerdings immer nur ein Stern transportiert werden.“ Und Sonja Zietlow weiter: „Das Spiel ist dann beendet, wenn der Erste alle sechs Sterne in seine Ablage abgelegt hat. Derjenige gewinnt dann auch die sechs Essen für sein Team. Der Andere geht komplett leer aus.“

Daniel Hartwich: „Ihr seid aber da drin nicht alleine und was euch erwartet erklärt euch unser Dr. Bob.“ Dr. Bob erklärt die Prüfung und verteilt die Schwimmbrillen. Honey und Florian nehmen die Prüfung an, ziehen ihre Oberteile aus und steigen ins Wasser.

Honey und Florian nehmen die Prüfung an, ziehen ihre Oberteile aus und steigen ins Wasser. - Foto: RTL / Stefan Menne <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html" title="Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de" target="_blank" rel="nofollow">Alle Infos zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de</a>
Honey und Florian nehmen die Prüfung an, ziehen ihre Oberteile aus und steigen ins Wasser.
Foto: RTL / Stefan Menne
Alle Infos zu Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de

Gemeinsam tauchen sie in die mittlere Hauptkammer. Von dort aus muss Florian in die linken Kammern abtauchen. Honey findet seine Sterne in der anderen Kammer. In der gemeinsamen Hauptkammer befindet sich die Ablage für die Sternentaucher. Hier müssen alle gesammelten Sterne einzeln hingebracht werden.