Leselauf-Aktion für Kinder: Kicken auf dem ruhmreichen Rasen des 1. FC Köln

Wenn die Eltern am 3. Juni 2014 laufen oder Rad fahren und dabei den FC-Rasen umrunden, darf der Nachwuchs „auf’n Platz“. / copyright: Nina Schöner Fotografie
Wenn die Eltern am 3. Juni 2014 laufen oder Rad fahren und dabei den FC-Rasen umrunden, darf der Nachwuchs „auf’n Platz“.
copyright: Nina Schöner Fotografie

Ein Traum, der für die meisten von uns nicht wahr werden wird, erfüllt sich für Kinder am Dienstag, 3. Juni 2014: einmal auf dem ruhmreichen FC-Rasen im RheinEnergieStadion spielen!

Dank der Kölner Sportstätten GmbH unter Leitung von Hans Rütten können sich alle Drei- bis Zwölfjährigen, deren Eltern am 4. Kölner Leselauf teilnehmen, zu Spielaktionen auf dem Platz anmelden. Das kostenlose Angebot wird vom “Unternehmen Bewegung” in Zusammenarbeit mit dem “KITTS e.V.” durchgeführt. Anmeldungen zum Leselauf und zur Kids-Aktion sind bis 26. Mai 2014 unter www.leselauf.de möglich. Mit den Erlösen und Spenden fördert der Kölner Leselauf seit 2011 Leseclubs an Schulen.

Erst anmelden, dann spielen: Wenn die Eltern am 3. Juni 2014 laufen oder Rad fahren und dabei den FC-Rasen umrunden, darf der Nachwuchs „auf’n Platz“. Von 17.30 Uhr bis 19 Uhr bieten die Profis von “Unternehmen Bewegung” und “KITTS e.V.” Spiele für drei Altersgruppen an: Drei- bis Fünfjährige machen abwechslungsreiche dynamische Lauf-und Fangspiele mit und ohne Ball; die Sechs- bis Neunjährigen toben sich bei animativen Kleinfeld-Turnieren mit hohem Spielspaß aus und vergnügen sich bei Torschuss-Spielen mit schnellen Wechseln; Zehn- bis Zwölfjährige erhalten begeisternde Tipps und Tricks mit dem Ball, machen Dribblings und schießen im Mannschaftswettkampf aufs Tor. Eltern können ihren Kindern natürlich auch am Spielfeldrand zuschauen. Voraussetzung für die Teilnahme der Kinder ist die Anmeldung der Eltern oder eines Elternteils zum Kölner Leselauf.

Der 4. Kölner Leselauf beginnt um 16 Uhr mit einem bunten Familienprogramm, das bis in den Abend andauert. Ab 17 Uhr starten die Schülerläufe, die erstmals angeboten werden. Die von der Polizei eskortierten Radfahrer rollen um 17.30 Uhr vom Stadion bis zum Dom und zurück. Eine halbe Stunde später sind die Läufer an der Reihe, die fünf oder zehn Kilometer durch den Stadtwald zurücklegen. Gegen 19.30 Uhr spielen dann zum Abschluss bekannte Kölner Musiker etwa von Höhnern, Brings und Kasalla “(P)op Kölsch”. Der Eintritt ist frei.

Online-Anmeldungen sind nur noch bis 26. Mai 2014 möglich!

Weitere Infos unter: www.leselauf.de

KEINE KOMMENTARE